03.06.2013 - Neue Qualifizierungsmodelle in Griechenland mit alfatraining

Das interaktive Live-Lernsystem von alfatraining ist darauf ausgerichtet, große Personengruppen über Kontinente und Länder hinweg zu vernetzen. Daher hat sich alfatraining auf internationale Füße gestellt und ein Bildungszentrum in Thessaloniki gegründet, um in Griechenland ein Weiterbildungsprogramm zur Qualifizierung von Fachkräften zu etablieren. Die Griechenlandbeauftragte Konstantia Chatzinikolaou ist derzeit vor Ort und knüpft Kontakte zu Bildungsbeauftragten und legt den Grundstein für eine professionelle Qualifizierung über Videotechnik in Griechenland.

 


So war auch die Geschäftsleitung von alfatraining in Thessaloniki, um sich mit den politischen Strukturen und arbeitsmarktrelevanten Möglichkeiten der Region vertraut zu machen.


Im Gepäck hatte die Delegation von alfatraining eine SPS-Anlage sowie mehrere Laptops, um Studierenden und Professoren das Potenzial des vernetzten Lernens zu präsentieren. alfatraining konnte zeigen, wie barrierefreies Lernen in der Praxis realisiert werden kann. 

 

alfatraining plant nun, in Zusammenarbeit mit der Hochschule in Thessaloniki, einige Lehrveranstaltungen anzubieten und Interessenten für zukünftige Projekte zu gewinnen.

 

Lesen Sie auch den Artikel über den Hardwareeinsatz in SPS-Schulungen bei alfatraining.