11.05.2016 - alfatraining bei der Eröffnung des SAP Bildungszentrums in Moskau

 

Im Rahmen der „Moscow International Education Fair“ war das Bildungsunternehmen alfatraining am 12.04.2016 zur Eröffnung des SAP Bildungszentrums in Moskau eingeladen.

Mit Champagner und dem Anschnitt einer Torte wurde das neue Schulungszentrum der SAP feierlich eröffnet.

 

Die Eröffnung des Bildungszentrums bot vielfältige Möglichkeiten, internationale Kontakte zu knüpfen. Im Fokus der Feierlichkeit stand für alfatraining der Austausch mit Timo Schütte (Head of Education Delivery von SAP Deutschland) und David Osborne (Senior Vice President & General Manager von SAP Global Education).

 

Im gemeinsamen Gespräch konnte alfatraining die weltweiten Einsatzmöglichkeiten von alfaview® und den Nutzen der Videotechnik für die globale Wirtschaft darstellen.

 

Gerade für die Bildungs- und Wirtschaftslandschaft in Russland hat eine Vernetzung über Videotechnik enorme Potentiale. Mit alfaview® könnte die Wirtschaft des - mit 144 Millionen Einwohnern und 17 Millionen km² - flächenmäßig größten Staates der Erde, kosteneffizient vernetzt werden.

alfatraining hatte im Rahmen der Veranstaltung die Möglichkeit, die inhouse-entwickelte Videokonferenztechnik alfaview® sowohl dem SAP Konzern als auch einem internationalen Publikum vorzustellen.

 

Auf der Moscow International Education Fair hatten Timo Schütte und David Osborne darüber hinaus die Gelegenheit, die Videotechnik live am Stand von alfatraining zu testen.

 

Am 14. Juni wird Niko Fostiropoulos an die Gespräche mit der SAP in Moskau anknüpfen und im Rahmen des SAP Education Forums die innovative Videokonferenztechnik von alfatraining präsentieren.

 

 

Davide Osborne (Senior Vice President - SAP) und Timo Schütte (Head of Education - SAP) am Stand von alfatraining
Dina & Niko Fostiropoulos und Kerstin Rudi bei der Eröffnung des SAP Bildungszentrums