Kostenlose Beratung 0800 3456-500 Mo. - Fr. von 8 bis 17 Uhr kostenfrei aus allen Netzen.

Fachwissen Social Media Marketing

Kostenlos für Dich

durch Förderung

Dieser Lehrgang vermittelt die wichtigsten Grundlagen, Chancen und Risiken sowie den Nutzen von Social Media Marketing. Zudem erfährst du, wie Künstliche Intelligenz (KI) in deinem beruflichen Umfeld eingesetzt wird.
  • Abschlussart: Zertifikat „Certified Social Media Manager:in“
  • Abschlussprüfung: Praxisbezogene Projektarbeit mit Abschlusspräsentation
    Certified Social Media Manager:in
  • Unterrichtszeiten: Vollzeit
    Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:35 Uhr (in Wochen mit Feiertagen von 8:30 bis 17:10 Uhr)
  • Dauer: 4 Wochen

Social Media im Unternehmen (ca. 2 Tage)

- Grundlagen/Unternehmenskommunikation

- Chancen/Risiken

- Berufsbilder im Social Media Marketing

- Einsatzmöglichkeiten/Dos and Don'ts


Social Media Strategie (ca. 3 Tage)

Entwicklung von Social-Media-Strategien und entsprechenden Kampagnen

- Grundlagen zur Erstellung einer Social Media Strategie

- Dreiphasenmodell

- SMART-Zieldefintion

- Zielgruppe definieren/Persona entwickeln

- Ist-Analyse/Audit/Ressourcen

- Kanäle auswählen

- Content-Methoden inkl. Redaktionsplan

- Content-Formate auf Social Media

- Erfolgsmessung/Maßnahmen Analyse

- Strategie anpassen (POST)


Social Media Management (ca. 2 Tage)

- Social Medie Tools

- Community Management

- Dos and Don'ts

- Netiquette

- Krisenmanagement/Shitstorm

- Beispiele aus der Praxis


Künstliche Intelligenz (KI) im Arbeitsprozess

Vorstellung von konkreten KI-Technologien im beruflichen Umfeld

Anwendungsmöglichkeiten und Praxis-Übungen


Social Media Kanäle (ca. 7 Tage)

Strategische Bedeutung und Möglichkeiten der sozialen Netzwerke

Funktionsweise/Algorithmus, Nutzerstruktur und Praxisbeispiele für:

- Facebook inkl. Meta Business Suite (u. a. Beiträge planen)

- Instagram

- Pinterest

- TikTok

- X und Youtube mit kurzem Überblick

- Business-Netzwerk LinkedIn (u. a. Employer Branding und Social Recruiting als Social Media Ziel)

- Xing (Allgemeine Information, Neuausrichtung, Plattform)


Online-Recht für Social Media (ca. 3 Tage)

Rechtliche Fallstricke erkennen

Welche Rechte müssen beachtet werden?

Aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen

Urheberrecht

Datenschutz (DSGVO)

Namensrecht, Markenrecht

Haftung für eigene und fremde Inhalte

Lizenzen/Kennzeichnungspflichten

Beispiele aus der Praxis


Projektarbeit, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung (ca. 3 Tage)



Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Grundkenntnisse im Bereich Microsoft Windows und Office sowie erste Erfahrungen in den sozialen Netzwerken in Form von einem Facebook- und/oder Instagram-Konto werden vorausgesetzt.

Nach dem Lehrgang kennst du die wichtigsten Begriffe und Maßnahmen im Social Media Marketing, kannst Inhalte fachlich und rechtlich beurteilen, Kampagnen erstellen und mit möglichst großer Reichweite präsentieren.

Der Lehrgang richtet sich an Personen mit abgeschlossenem Studium im Bereich Wirtschaft oder Kommunikationswissenschaften oder einer vergleichbaren Ausbildung.

Das Social Media Marketing ist in den letzten Jahren stark gewachsen und Marketing-Fachkräfte mit speziellen Kenntnissen in diesem Bereich sind stark nachgefragt. Mögliche Einsatzgebiete sind Werbe- und Internetagenturen sowie Kommunikations- und Marketingabteilungen von Industrie- und Handelsunternehmen aller Wirtschaftsbranchen.

Dein aussagekräftiges Zertifikat gibt detaillierten Einblick in deine erworbenen Qualifikationen und verbessert deine beruflichen Chancen.

Didaktisches Konzept

Deine Dozierenden sind sowohl fachlich als auch didaktisch hoch qualifiziert und werden dich vom ersten bis zum letzten Tag unterrichten (kein Selbstlernsystem).

Du lernst in effektiven Kleingruppen. Die Kurse bestehen in der Regel aus 6 bis 25 Teilnehmenden. Der allgemeine Unterricht wird in allen Kursmodulen durch zahlreiche praxisbezogene Übungen ergänzt. Die Übungsphase ist ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts, denn in dieser Zeit verarbeitest du das neu Erlernte und erlangst Sicherheit und Routine in der Anwendung. Im letzten Abschnitt des Lehrgangs findet eine Projektarbeit, eine Fallstudie oder eine Abschlussprüfung statt.

 

Virtueller Klassenraum alfaview®

Der Unterricht findet über die moderne Videotechnik alfaview® statt  - entweder bequem von zu Hause oder bei uns im Bildungszentrum. Über alfaview® kann sich der gesamte Kurs face-to-face sehen, in lippensynchroner Sprachqualität miteinander kommunizieren und an gemeinsamen Projekten arbeiten. Du kannst selbstverständlich auch deine zugeschalteten Trainer:innen jederzeit live sehen, mit diesen sprechen und du wirst während der gesamten Kursdauer von deinen Dozierenden in Echtzeit unterrichtet. Der Unterricht ist kein E-Learning, sondern echter Live-Präsenzunterricht über Videotechnik.

 

Die Lehrgänge bei alfatraining werden von der Agentur für Arbeit gefördert und sind nach der Zulassungsverordnung AZAV zertifiziert. Bei der Einreichung eines Bildungsgutscheines oder eines  Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines werden in der Regel die gesamten Lehrgangskosten von deiner Förderstelle übernommen.
Eine Förderung ist auch über den Europäischen Sozialfonds (ESF), die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder über regionale Förderprogramme möglich. Als Zeitsoldat:in besteht die Möglichkeit, Weiterbildungen über den Berufsförderungsdienst (BFD) zu besuchen. Auch Firmen können ihre Mitarbeiter:innen über eine Förderung der Agentur für Arbeit (Qualifizierungschancengesetz) qualifizieren lassen.