Kostenlose Beratung 0800 3456-500 Mo. - Fr. von 8 bis 17 Uhr kostenfrei aus allen Netzen.

Adobe Photoshop mit Design Thinking

Kostenlos für Dich

durch Förderung

Der Kurs führt durch zahlreiche Funktionen und Tools von Adobe Photoshop, das für die Bearbeitung und Optimierung digitaler Bilder eingesetzt wird. Design Thinking als Ansatz zu Problemlösung und Ideenentwicklung sowie der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in diesen Bereichen runden ihn ab.
  • Abschlussart: Zertifikat „Design Thinking“
    Zertifikat „Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop CC“
  • Abschlussprüfung: Praxisbezogene Projektarbeiten mit Abschlusspräsentationen
  • Unterrichtszeiten: Vollzeit
  • Dauer: 5 Wochen

Design Thinking

Einführung in Design Thinking (ca. 1 Tag)

Design Thinking Prozess im Überblick

Die wichtigsten Regeln und Phasen des Design Thinking

Praxisorientierte Ansätze und Anwendungen


5 Phasen im realen Projekt (ca. 3 Tage)


Research Phase

Methodischer Input zu qualitativem Research

Umsetzung durch praktische Übungen am realen Projekt


Synthese Phase

Methodischer Input zu Analyse und Synthese

Umsetzung durch praktische Übung am realen Projekt


Ideation Phase

Methodischer Input zu Kreativtechniken und Ideenentwicklung

Umsetzung durch praktische Übung am realen Projekt


Prototyping Phase

Methodischer Input zu Visualisierung und Protoyping (u. a. Mockups, Click Dummys, 3D-Printing und Rapid Prototyping)

Umsetzung durch praktische Übung am realen Projekt


Testing Phase

Methodischer Input zu Testmethoden und Iteration, agiles Vorgehen

Umsetzung durch praktische Übung am realen Projekt


Künstliche Intelligenz (KI) im Arbeitsprozess

Vorstellung von konkreten KI-Technologien im beruflichen Umfeld

Anwendungsmöglichkeiten und Praxis-Übungen


Projektarbeit (ca. 1 Tag)

Zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop CC

Grundlagen der Bedienung (ca. 1 Tag)

Wichtige Tastaturbefehle (Shortcuts)

Creative Cloud und Adobe Bridge

Effiziente Bildersuche und Bilddatenbanken


Wichtige Arbeitstechniken (ca. 1 Tag)

Lineale und Hilfslinien

Arbeitsfläche verändern, Bilddrehung

Skalieren, Füllen, Transformieren

Smartobjekte, Formgitter


Mit Ebenen arbeiten (ca. 2 Tage)

Stapelreihenfolge, Bedienfeld-Übersicht

Ebenenkompositionen

Deckkraft und Mischmodus, Ebenenstile

Misch-, Einstellungs- und Füllebenen


Auswahlmethoden (ca. 1 Tag)

KI-basierte Auswahltechniken (Adobe Sensei)

Lasso und Zauberstab

Schnell- und Motivauswahlwerkzeug

Maskierungsmodus

Zeichenstift-Werkzeug


Künstliche Intelligenz (KI) im Arbeitsprozess

Vorstellung von konkreten KI-Technologien im beruflichen Umfeld

Anwendungsmöglichkeiten und Praxis-Übungen


Masken und Überblendungen (ca. 2 Tage)

Automatisierte Maskenerzeugung

Maskeninhalte

Motive überblenden mit Verlaufsmasken

Schnittmasken, Vektormaske, Kanalmasken


Farben und Farbkorrekturen (ca. 1 Tag)

Farbeinstellungen und Farbräume

Histogramm, Farbaufnahme-Werkzeug

Adobe Color und CC-Bibliothek

Umfärben per Füllebene (CD-/CI-Farben)


Retuschieren und Ausbessern (ca. 1 Tag)

Beautyretusche

Objektivfehler

Body-Styling


Filter und Effekte (ca. 1 Tag)

Nondestruktives Arbeiten mit Smartfiltern

Bildlooks und kreative Filter

Bildschärfe und Weichzeichnung


Einstieg Adobe Camera Raw (ca. 1 Tag)

Weißabgleich, Raw-Farbkorrekturen

Automatische Perspektivkorrektur

Raw und Photoshop verknüpfen


Skripten und Automatisieren (ca. 1 Tag)

Bildprozessor

Kontaktabzug

Zu HDR Pro zusammenfügen

Aktionen und Stapelverarbeitung

Droplet erstellen


Animation und Webbanner (ca. 2 Tage)

Frame-Animation (GIF)

Videosequenzen mit Audio

Webbanner


Druckvorstufe, Cross-Media-Publishing (ca. 1 Tag)

Bildkomprimierung

Druckausgabe und Farbproof


Projektarbeit (ca. 5 Tage)

Zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse



Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Wenn du den Lehrgang abgeschlossen hast, beherrschst du den Umgang mit der Photoshop Creative Cloud von Adobe Systems schnell und sicher. Du verfügst über professionelle Kenntnisse in der marktführenden Software für moderne Bildbearbeitung für Digitales und Print.

Zusätzlich vermittelt der Kurs den Ansatz des Design-Thinking, mit dem sich innovative Lösungen für komplexe Probleme erarbeiten lassen. Das Vorgehen bei Design-Thinking ist klar strukturiert, iterativ und lässt viel Raum für neue Sichtweisen. Der Lehrgang vermittelt Sinn, Ablauf und Grundsätze der Methode.

Mediengestalter:innen, Grafiker:innen, Webdesigner:innen, Fachkräfte aus künstlerischen Berufen, Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Marketing sowie Architektur und Fotografie, die Ihre Fähigkeiten zur Erstellung von Medienprodukten (Digital und Print) auf den neuesten Stand bringen möchten.

Dein zukünftiger Einsatzbereich kann sowohl im Print- und Digitalbereich liegen, aber vor allem auch in der Erstellung von Werbemedien. Die erworbenen Kenntnisse sind branchenübergreifend in allen Design- und Grafikbereichen nachgefragt.

Dein aussagekräftiges Zertifikat gibt detaillierten Einblick in deine erworbenen Qualifikationen und verbessert deine beruflichen Chancen.

Didaktisches Konzept

Deine Dozierenden sind sowohl fachlich als auch didaktisch hoch qualifiziert und werden dich vom ersten bis zum letzten Tag unterrichten (kein Selbstlernsystem).

Du lernst in effektiven Kleingruppen. Die Kurse bestehen in der Regel aus 6 bis 25 Teilnehmenden. Der allgemeine Unterricht wird in allen Kursmodulen durch zahlreiche praxisbezogene Übungen ergänzt. Die Übungsphase ist ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts, denn in dieser Zeit verarbeitest du das neu Erlernte und erlangst Sicherheit und Routine in der Anwendung. Im letzten Abschnitt des Lehrgangs findet eine Projektarbeit, eine Fallstudie oder eine Abschlussprüfung statt.

 

Virtueller Klassenraum alfaview®

Der Unterricht findet über die moderne Videotechnik alfaview® statt  - entweder bequem von zu Hause oder bei uns im Bildungszentrum. Über alfaview® kann sich der gesamte Kurs face-to-face sehen, in lippensynchroner Sprachqualität miteinander kommunizieren und an gemeinsamen Projekten arbeiten. Du kannst selbstverständlich auch deine zugeschalteten Trainer:innen jederzeit live sehen, mit diesen sprechen und du wirst während der gesamten Kursdauer von deinen Dozierenden in Echtzeit unterrichtet. Der Unterricht ist kein E-Learning, sondern echter Live-Präsenzunterricht über Videotechnik.

 

Die Lehrgänge bei alfatraining werden von der Agentur für Arbeit gefördert und sind nach der Zulassungsverordnung AZAV zertifiziert. Bei der Einreichung eines Bildungsgutscheines oder eines  Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines werden in der Regel die gesamten Lehrgangskosten von deiner Förderstelle übernommen.
Eine Förderung ist auch über den Europäischen Sozialfonds (ESF), die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder über regionale Förderprogramme möglich. Als Zeitsoldat:in besteht die Möglichkeit, Weiterbildungen über den Berufsförderungsdienst (BFD) zu besuchen. Auch Firmen können ihre Mitarbeiter:innen über eine Förderung der Agentur für Arbeit (Qualifizierungschancengesetz) qualifizieren lassen.