Kostenlose Beratung 0800 3456-500 Mo. - Fr. von 8 bis 17 Uhr kostenfrei aus allen Netzen.

3D Designer:in

Kostenlos für Dich

durch Förderung

Nach dem Kurs kennst du die wichtigsten Funktionen in Illustrator und kannst Vektorgrafiken erstellen und bearbeiten. Außerdem beherrschst du die wesentlichen Funktionen Modelling, Texturierung, Inszenierung, Licht und Rendering mit Cinema 4D. Du erfährst, wie Künstliche Intelligenz im Beruf eingesetzt wird.
  • Abschlussart: Zertifikat „3D-Designer:in“
  • Zusatzqualifikationen: Zertifikat „Gestaltung mit Adobe Illustrator CC“
    Zertifikat „3D-Visualisierung mit CINEMA 4D“
  • Abschlussprüfung: Praxisbezogene Projektarbeiten mit Abschlusspräsentationen
  • Unterrichtszeiten: Vollzeit
  • Dauer: 12 Wochen

Gestaltung mit Adobe Illustrator CC

Einführung Vektorgrafik (ca. 1 Tag)

Unterschied Pixelbilder und Vektorgrafiken

Anatomie eines Pfads


Konfigurieren und Navigieren (ca. 1 Tag)

Der richtige Farbraum

Voreinstellungen anpassen

Individuelle Werkzeugleiste und Arbeitsbereiche

Zeichenflächen

Lineale, Hilfslinien und Raster

Zoomen und Ansicht

Informationen-Bedienfeld und Protokoll


Objekte zeichnen (ca. 2 Tage)

Transformieren, Ausrichten, Pathfinder

Objekte hierarchisch organisieren

Arbeiten in Gruppen

Objekte in Ebenen organisieren

Aussehen-Eigenschaften verändern

Formwerkzeug und Masken

Breiten- und Mischwerkzeug

Grafikstile und Symbole


Bilder (ca. 1 Tag)

Pixelbilder verknüpfen, einbetten und beschneiden

Pixelbilder vektorisieren (Bildnachzeichner)


Künstliche Intelligenz (KI) im Arbeitsprozess

Vorstellung von konkreten KI‐Technologien im beruflichen Umfeld

Anwendungsmöglichkeiten und Praxis‐Übungen


Pfade und freie Formen (ca. 2 Tage)

Formen erzeugen, verändern und kombinieren

Nachbearbeitung der Gitter- und Ankerpunkte

Pfade bearbeiten, verbinden und vereinfachen

Objekte intuitiv verformen


Pinsel (ca. 1 Tag)

Pinselspitzen und Pinselarten

Bibliotheken nutzen


Farbgestaltung und Muster (ca. 2 Tage)

Farben für Flächen und Konturen

Farbfelder-Bedienfeld, Farbfeldbibliotheken

Einsatz von Adobe Color

Farbhilfe, -harmonien, -konvertierung

Globale Farben, Volltonfarben

Farbverläufe und Freihandverläufe

Transparenz-Bedienfeld

Bildmaterial neu färben

Musteroptionen


Textgestaltung (ca. 1 Tag)

Touch-Type-Textwerkzeug

Flächen- und Pfadtext

Schriftart filtern und Schrift zuweisen

Einsatz von Adobe Fonts

Text in Pfade umwandeln


Diagramme (ca. 1 Tag)

Einstellungen und Dateneingabe

Import aus Excel

Diagramdesigns

Diagramme färben und bearbeiten


Illustrator für Webdesign und UI/UX (ca. 3 Tage)

Farbmodi und Farbmanagement für Web

Zeichenflächen für Responsive Design vorbereiten

Arbeiten mit einem Grid-System

Seitendesign – Vom Wireframe zum Mockup

Weboptimierte Vektorgrafiken gestalten

UI-Komponenten gestalten: Icons, Schaltflächen, Formulare und Checkboxes


Datenexport und Weitergabe (ca. 1 Tag)

Vektorgrafiken richtig speichern

Druckvorbereitung und PDF-Ausgabe

Export für responsives Webdesign

Export von CSS-Eigenschaften


Projektarbeit (ca. 4 Tage)

Zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

3D Visualisierung mit Cinema 4D

Grundlagen (ca. 1 Tag)

Grundlagen der 3D-Visualisierung

Anwendungsbereiche

Userinterface von Cinema 4D

Layout einrichten

Arbeiten im Editor


Künstliche Intelligenz (KI) im Arbeitsprozess

Vorstellung von konkreten KI‐Technologien im beruflichen Umfeld

Anwendungsmöglichkeiten und Praxis‐Übungen


Modelling (ca. 10 Tage)

Grundobjekte

Splines, Generatoren

Boole-Objekte

Deformationsobjekte

Felder

Polygon-Modelling

Modelling-Werkzeuge

Subdivision Surface

Volume-Modelling

Sculpting


Texturierung (ca. 6 Tage)

Materialerstellung und -verwaltung

Materialkanäle, Textur-Mapping

2D- und 3D (Volumen)-Shader

Node-Materialien

BodyPaint 3D

HAIR


Rendering (ca. 1 Tag)

Kamera-Objekte

Standard- und Advanced-Renderer

Render Manager, Bildformate

Multi-Pass-Rendering

Takes, Team-Render

Xref, Alembic

Sketch & Toon


Inszenierung und Licht (ca. 2 Tage)

Lichtobjekte

Global Illumination

Kamera kalibrieren

Licht-Setup

Caustics


Animation (ca. 10 Tage)

Animationspalette und Zeitleiste

Keyframe-Animation

Zyklische Animationen

Pfadanimationen, Kamerafahrt

Motion-Kamera

Stage-Objekt

Partikelsystem

XPresso

Thinking Particles

Dynamics und Aerodynamics

Kleidungssimulation

MoGraph

Character-Animation

Motiontracking

Sounds einbinden und ausgeben


Projektarbeit zur Vertiefung der gelernten Inhalte (ca. 10 Tage)

Projektplanung einschl. Storyboard

Projektumsetzung unter Anwendung der gelernten Techniken

Präsentation der Projektergebnisse



Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Nach dem Lehrgang kennst du die wichtigsten Funktionen in Illustrator und kannst Vektorgrafiken erstellen und bearbeiten. Außerdem beherrschst du die wesentlichen Funktionen Modelling, Texturierung, Inszenierung, Licht und Rendering mit Cinema 4D.

Mediengestalter:innen, Grafikdesigner:innen, Webdesigner:innen und Fachkräfte aus künstlerischen Berufen oder mit entsprechender Berufserfahrung.

Die 3D-Visualisierung findet Anwendung in den Bereichen Mediengestaltung, Architektur, Design, Engineering, Film, Computerspielentwicklung, Wissenschaft und Natur. Mit entsprechendem Know-How ist auch die berufliche Selbstständigkeit eine interessante Perspektive.

Dein aussagekräftiges Zertifikat gibt detaillierten Einblick in deine erworbenen Qualifikationen und verbessert deine beruflichen Chancen.

Didaktisches Konzept

Deine Dozierenden sind sowohl fachlich als auch didaktisch hoch qualifiziert und werden dich vom ersten bis zum letzten Tag unterrichten (kein Selbstlernsystem).

Du lernst in effektiven Kleingruppen. Die Kurse bestehen in der Regel aus 6 bis 25 Teilnehmenden. Der allgemeine Unterricht wird in allen Kursmodulen durch zahlreiche praxisbezogene Übungen ergänzt. Die Übungsphase ist ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts, denn in dieser Zeit verarbeitest du das neu Erlernte und erlangst Sicherheit und Routine in der Anwendung. Im letzten Abschnitt des Lehrgangs findet eine Projektarbeit, eine Fallstudie oder eine Abschlussprüfung statt.

 

Virtueller Klassenraum alfaview®

Der Unterricht findet über die moderne Videotechnik alfaview® statt  - entweder bequem von zu Hause oder bei uns im Bildungszentrum. Über alfaview® kann sich der gesamte Kurs face-to-face sehen, in lippensynchroner Sprachqualität miteinander kommunizieren und an gemeinsamen Projekten arbeiten. Du kannst selbstverständlich auch deine zugeschalteten Trainer:innen jederzeit live sehen, mit diesen sprechen und du wirst während der gesamten Kursdauer von deinen Dozierenden in Echtzeit unterrichtet. Der Unterricht ist kein E-Learning, sondern echter Live-Präsenzunterricht über Videotechnik.

 

Die Lehrgänge bei alfatraining werden von der Agentur für Arbeit gefördert und sind nach der Zulassungsverordnung AZAV zertifiziert. Bei der Einreichung eines Bildungsgutscheines oder eines  Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines werden in der Regel die gesamten Lehrgangskosten von deiner Förderstelle übernommen.
Eine Förderung ist auch über den Europäischen Sozialfonds (ESF), die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder über regionale Förderprogramme möglich. Als Zeitsoldat:in besteht die Möglichkeit, Weiterbildungen über den Berufsförderungsdienst (BFD) zu besuchen. Auch Firmen können ihre Mitarbeiter:innen über eine Förderung der Agentur für Arbeit (Qualifizierungschancengesetz) qualifizieren lassen.