Nächster Start der Lehrgänge

20. Dezember 2021

Noch Plätze frei

24. Januar 2022

 

21. Februar 2022

 

21. Februar 2022

 

Weiterbildung von der Agentur für Arbeit gefördert.

Worms

Worms

xx. Weiterbildungsangebot

Kommunikationsdesigner/-in

StartEndeDauerOrtTeilnehmerzahlLehrgangsinhalte
21.02.202208.07.202220 WochenWormsin der Regel 6 - 16, bis 25Seite drucken
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:35 Uhr (in Wochen mit Feiertagen von 8:30 bis 17:10 Uhr)
Zertifizierter Lehrgang. Bitte rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne bezüglich Ihrer Maßnahmenummer.

 

21.02.202220 Wochen

Kommunikationsdesigner/-in

Der Kurs erläutert mehrere Einsatzbereiche von Kommunikationsdesignern:

Zunächst werden die Bildbearbeitung mit Photoshop und Layoutgestaltung mit InDesign vermittelt, im Anschluss erhalten Sie einem Einblick in gestalterisches Fachwissen. Abschließend werden die Themen Videobearbeitung und UI/UX-Gestaltung behandelt, so dass Sie über ein ausführliches Repertoire an Gestaltungskenntnissen verfügen.

Abschlussprüfung: Praxisbezogene Projektarbeiten und Abschlusspräsentationen

Zertifikat: alfatraining‐Zertifikat „Kommunikationsdesigner/-in“

Lehrgangsinhalte

 

Die Weiterbildung zum „Kommunikationsdesigner/-in“ besteht aus 5 Modulen, deren Reihenfolge variieren kann.

 

Modul 1: Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop CC

 

Grundlagen der Bildbearbeitung (ca. 1 Tag)

Einführung in Arbeitsumgebung, Benutzer-oberfläche und Werkzeuge

Programmvoreinstellungen, Arbeitsbereiche

Wichtige Tastaturbefehle (Shortcuts)

Dateiformate und Farbmodi

Umgang mit Adobe Bridge

Bildqualitäten verändern, optimieren
(Ansicht, Auflösung, Bildgröße)

 

Elementare Arbeitstechniken (ca. 1 Tag)

Bildbereiche

Arbeitsflächen

Lineale, Hilfslinien und Informationen

Bildperspektiven

Inhaltsbasierte Füllung und Skalierung

 

Aufbau von Bildmontagen (Composing) (ca. 1 Tag)

Ebenen und Stapelreihenfolge

Deckkraft und Mischmodus, Ebenenstile

Ebenenkomposition

Smartobjekte

 

Professionelles Freistellen (ca. 2 Tage)

Bildbereiche auswählen mit Lasso, Zauberstab

und Schnellauswahl, Maskierungsmodus

Auswahlen optimieren

Auswahl mit Zeichenstift-Werkzeug (Pfad)

Auswahlen speichern und laden (Alpha-Kanal)

 

Fortgeschrittene Montagen und Überblendungen (Masking) (ca. 2 Tage)

Erstellen von Masken (z.B. Ebenenmasken, Vektormasken, Schnittmasken, Verlaufsmasken, Kanalmasken)

 

Retuschieren und Ausbessern (ca. 1 Tag)

Bildfehler korrigieren

Techniken der Retusche

 

Farben und Farbkorrekturen (ca. 1 Tag)

Arbeiten mit Farben, Verläufen, Adobe Color

Farbanalyse mit Histogramm

Umfärben per Füllebene (CD-/CI-Farben)

Farb- und Tonwertkorrektur, Gradation, Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Color Look Up etc.

 

Kreativfilter und Effekte (ca. 1 Tag)

Inszenierung von Speed bis Beleuchtung

Beauty-Retusche, Body-Styling

Umgang mit Smartfiltern

Einführung in die 3D-Funktion

 

Raw-Entwicklung und Fotografie (ca. 1 Tag)

Camera Raw-Dateien

 

Automatisierung (ca. 1 Tag)

HDR Pro (High Dynamic Range)

Kontaktabzug, Photomerge (Panorama)

Bildprozessor, Aktionen und Stapelverarbeitung

Droplets

 

Planung und Gestaltung von Animation und Web-Vorlagen (ca. 2 Tage)

Zeichenflächen, Webbanner erstellen

Erstellen von Frame-Animationen (GIF) oder Videosequenzen mit Audio

Grafische Umsetzung von Web-Vorlagen (Templates)

Umgang mit Live-Form-Funktion, Text-Werkzeug

 

Druckvorstufe, Cross-Media-Publishing (ca. 1 Tag)

Bildaufbereitung, Bildkomprimierung für verschiedene Medien

Farbmanagement, ICC-Profile

Proof einrichten, Bilder drucken

Automatisieren von Abläufen

Adobe Exchange

Projektarbeit (ca. 5 Tage)

zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

 

Modul 2: Layoutdesign mit Adobe InDesign CC

 

Grundlagen Layout (ca. 1 Tag)

Projekt-Workflow, Planung und Konzeption

Einführung in Arbeitsumgebung,

Benutzeroberfläche und Werkzeuge

Dokument- & Programmvoreinstellungen

Arbeitsbereiche

Wichtige Tastaturbefehle (Shortcuts)

Navigation, Seiten- und Dokumentaufbau

 

Techniken der Layouterstellung (ca. 2 Tage)

Seitenlayout mit Text/Grafik erstellen

Ränder und Spalten, Hilfslinien, Lineale

Umgang mit Rahmen und Eckenoptionen

Objekten ausrichten, transformieren, Pathfinder

Eigenschaften-Bedienfeld

Dokument-Vorlagen erstellen und speichern (*.indt)

Methoden der Layout-Anpassung (z.B. Liquid Layout)

Alternative Layouts erstellen

 

Komplexe Layout-Ideen grafisch umsetzen (ca. 2 Tage)

Gestaltungsaster für Layouts anlegen

Einsatz von Musterseiten, verschachtelte Musterseiten

Automatische Seitenzahlen

Abschnittsmarken generieren

Komplexe Layoutinhalte mit Ebenen verwalten

 

Textbearbeitung und Typografie (ca. 2 Tage)

Einführung in Schriftarten und Schriftgruppen

Klassifizierung und Eigenschaften

Einführung in Adobe Fonts (Typekit), Variable Fonts

Platzierung von Texten, Import-/Exportoptionen

Textrahmenverkettung, Intelligenter Textumfluss

Textbearbeitung, Silbentrennung, Umbruchoptionen

Ausrichtung am Grundlinienraster

Text auf Pfad

 

Textformate vielseitig einsetzen (ca. 1 Tag)

Zeichen- und Absatzformate definieren

GREP, Textvariablen definieren und einfügen

Erstellen von Inhaltsverzeichnissen

Bibliotheken, Snippets und Objektformate

Layoutvorlage (Template) mit Textformaten

Einsatz der Buchfunktion

 

Mit Listen und Tabellen arbeiten (ca. 1 Tag)

Tabulatoren, Aufzählungen und Nummerierung

Datenimport, -konvertierungsmöglichkeiten

Tabellen erstellen und bearbeiten

 

Umgang mit Bildern und Grafiken (ca. 2 Tage)

Pixelbilder und Vektorgrafiken

Bildauflösung und Farbraum (RGB, CMYK)

Bilder und Grafiken platzieren und verwalten

Arbeiten mit Verknüpfungen (Bedienfeld)

Bilddatenübernahme (Import-/Exportoptionen)

aus Adobe Photoshop, Adobe Illustrator u. a.

Rahmeneinpassungsoptionen

Beschneidungspfade und Freisteller

Bilder und Objekte umfließen (Textumfluss)

 

Farben, Effekte (ca. 1 Tag)

Druck- und Bildschirmfarben

Mit Farben und Farbverläufen professionell gestalten, anlegen und speichern

Einsatz von Farbsets z.B. für Projekte mit CI-Richtlinien

Einsatz von Adobe Color
Arbeiten mit Effekten und Transparenzen

Weiche Verlaufskante-Werkzeug

 

Digital Publishing und Interaktivität (ca. 2 Tage)

Präsentieren und Werben am Bildschirm

Planung, Aufbau und Umsetzung interaktiver

Dokumente (PDF, EPUB)

Schaltflächen, Hyperlinks und Lesezeichen

Animationen und Seitenübergänge

AV Medien einbinden, SVG-Import und Export

E-Books mit festem Layout (EPUB 3.0)

HTML, CSS und Tag Export

Viewer App (z.B. Adobe Digital Editions)

Publish Online Funktion

 

Druckausgabe, Cross-Media-Publishing (ca. 1 Tag)

Farbmanagement, ICC-Profile

Datencheck, Softproof und Farbauftrag

Verknüpfungen und Preflight-Einstellungen

PDF/X Export für professionellen Druck

Dokumente drucken und weitergeben

Für Web speichern (z.B. png, jpg,gif,svg)

 

Projektarbeit (ca. 5 Tage)

zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

 

Modul 3: Grafikdesign mit Adobe CC

 

Einführung in die Adobe Creative Cloud (ca. 2 Tage)

Desktop Programme im Überblick: Photoshop, Illustrator, InDesign

Adobe Mobile Apps für Grafikdesign

Creative Cloud Bibliotheken

Farbtrends und Inspirationen (z.B. Adobe Stock, Adobe Color)

Adobe Bridge, Adobe Exchange

 

Grundlagen (ca. 1 Tag)

Kunst vs. Design

Designdisziplinen, Design-Prinzipien

Designprozess

Gestaltgesetze der Wahrnehmung

Blickverlauf und Anordnung

Figur-Grund-Beziehung

Optische Täuschungen und Phänomene

Interferenzeffekte, Hicks Gesetz

Perspektive und räumliche Wirkung

 

Form und Farbe (ca. 2 Tage)

Punkt, Linie und Fläche

Anordnung und Gewichtung

Format, Proportionen und Seitenverhältnisse

Farbenlehre und Farbsysteme

Eigenschaften, Wirkung und Bedeutung

Farbgestaltung (Harmonien, Kontraste)

Aufmerksamkeit durch Form und Farbe

Erstellung und Bearbeitung von Formen (Zeichen, Piktogramme, Icons)

 

Bilder (ca. 3 Tage)

Bildkompetenz und Bildqualität

Pixel- und Vektorgrafik

Recherche, Idee, Moodboard

Eyecatcher und Storytelling

Der Mensch als Motiv

Bilder in der Unternehmenskommunikation

Bildgestaltung und Bildbearbeitung

 

Typografie und Layout (ca. 5 Tage)

Anatomie der Buchstaben

Schriftgeschichte, Schriftklassifikation

Schriftmischung

Lesetypografie, Detailtypografie

Workflow: Layout

Grundregeln guter Layouts

Satzspiegel und Gestaltungsraster

Dramaturgie, Blickführung und Fokus

Layoutideen umsetzen, präsentieren

Dateiausgabe im Überblick (Print, Digital)

 

Corporate Design (ca. 2 Tage)

Corporate Design vs. Corporate Identity         

Basisbausteine

Logodesign, Signets und Marken

Umsetzung – Wort-Bild-Marke

Das Corporate – Design-Manual (Styleguide)

 

Projektarbeit (ca. 5 Tage)

Zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

 

Modul 4: Videobearbeitung und Postproduktion

mit Adobe Premiere Pro CC und After Effects CC

 

Adobe Premiere CC (ca. 5 Tage)

Projektausrichtung und Formatdefinition Programmoberfläche

Text- und Objektvorlagen

Projekt-, Schnitt- und Monitorfenster

Montage von Clips im Schnittfenster

Überblendungen und Effekte

Video-Retusche und -Filter

Erstellen von Titelsequenzen

Importieren von Bildern, Audiodateien und Verzeichnissen

Video-Filter

Kombination mit anderen Adobe-Programmen

Sounderstellung und -bearbeitung

Arbeiten mit Blenden

Exportfunktionen

 

Adobe After Effects CC (ca. 5 Tage)

Begriffe und Standards

Formatdefinitionen

Projektplanung und -organisation

Importieren und Verwalten von Rohdaten Bewegungssteuerung

Arbeiten mit verschiedenen Ebenen

Kompositionen und Zeitleiste

Transfermodi, Schnittfunktionen

Erstellen von einfachen 3-D-Animationen

Erstellen von visuellen Effekten

Arbeiten mit Keyframes

Rendering und Render-Einstellungen

Arbeiten mit Masken und Textwerkzeugen

Audiofunktionen  und -bearbeitung

Zeitverzerrung

Vektor-Zeichenwerkzeuge und Retusche

 

Premiere und AfterEffects (ca 5 Tage)

DV-Bearbeitung

Animierte Videoclips

Licht und Kamera, Farbkorrektur

Keying, Motion-Tracking

Import- und Exportfunktionen

Praktische Tipps und Tricks

 

Projektarbeit (ca. 5 Tage)

zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

 

Modul 5: UI/UX-Design mit Adobe XD

 

Prinzipien der Nutzerzentrierten Gestaltung

(ca. 1 Tag)

ISO 9241-210: Prozess zur Gestaltung gebrauchstauglicher interaktiver Systeme

Design Thinking

Überblick agiles Projektmanagement

Nutzungskontext beschreiben

Überblick Usability Research

Methoden

Web Analytics

Mapping-Methoden

 

Analyse Nutzungskontext (ca. 3 Tage)

Kontextdokumentation

Nutzungsanforderungen beschreiben (Use Case)

Richtlinien und Normen

Usability-Definition und Zusammensetzung des Nutzungskontextes nach ISO 9241-11

Konzeption eines Fragebogens

Spezifizierung des Nutzungskontextes

Human/User Centered Design mit Mental Models

Zielgruppen, Nutzertypen, Personas

Personas erstellen

Arbeitshypothese formulieren

Customer Journey und Empathy Map

Agiles Anforderungsmanagement

User Stories

Card Sorting (ca. 1 Tag)

Sortieren in Teams

Auswertung im Team

Feedbackrunde

 

Entwurfstechniken (ca. 1 Tag)

Adobe XD

Einführung

Flow Chart

Wireframe

Prototyping

Komponenten

Plug-Ins

UI KITs

 

User Interface Design (ca. 3 Tage)

Visuelle Wahrnehmung, Gesetzmäßigkeiten

10 Prinzipien des User Interface Designs nach Jakob Nielsen

Brandfilter

Moodboard

Styleguide und Designsysteme

Navigationskonzepte

Kognition

Schrift und Typografie im UI

Rastersysteme, responsives Design

Formulare

Farben im UI

Icons

 

Prototyping (ca. 3 Tage)

 

Evaluierung/Testing (ca. 3 Tage)

Usability Testmethoden

Labortests

Thinking Aloud

Online/ Crowd Tests

Usability Review

Test Summery

 

Projektarbeit (ca. 5 Tage)

Zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

 

Lehrgangsziel:

Sie beherrschen sowohl theoretische Grafikdesign-Kenntnisse, aber vor allem zahlreiche Qualifikationen in relevanten Medien und gestalterischen Anwendungen: von der Bildbearbeitung, über die Videobearbeitung bis hin zur anspruchsvollen UX/UI-Gestaltung.

 

Zielgruppe:

Mediengestalter/innen, Grafiker/innen, Webdesigner/innen, Architekten/innen, Bauingenieure/innen und Fachkräfte aus künstlerischen Berufen oder entsprechender Berufserfahrung.

 

Berufsaussichten:

Kommunikationsdesigner/-innen wandeln komplexe Sachverhalte, Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte oder Corporate Identities in visuelle Kommunikation um und setzen diese sowohl in Printmedien wie Plakaten, Flyern und Magazinen als auch in digitalen Anwendungen ein. Sie sind mit der Konzeption von Websites und Apps sowie den Medien Film/Animation und Fotografie vertraut.

Das aussagekräftige Zertifikat von alfatraining gibt Ihrem zukünftigen Arbeitgeber detaillierten Einblick in Ihre erworbenen Qualifikationen.

 

Konzept & Ausstattung:

Allen Teilnehmenden steht während des Lehrgangs ein ergonomischer Arbeitsplatz mit einem leistungsfähigen PC, Flachbildschirm und Internetzugang zur Verfügung. Unsere Dozenten/innen sind sowohl fachlich als auch didaktisch hoch qualifiziert und werden Sie vom ersten bis zum letzten Tag unterrichten (kein Selbstlernsystem).

 

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation

Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.

 

Wie funktioniert der Unterricht bei alfatraining?
Bei alfatraining findet der Unterricht via alfaview®, einer Videokonferenzsoftware, statt. Die Dozierenden und die Teilnehmenden können sich gegenseitig sehen, hören und miteinander sprechen – live, lippensynchron und in Fernsehqualität! Über den virtuellen Klassenraum alfaview® ist es möglich, dass Sie sowohl mit Dozierenden als auch mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Ihres Kurses sprechen und im Team standortübergreifend gemeinsam an Projekten arbeiten. Zusätzliche separate Online-Besprechungsräume eignen sich zur vertraulichen Kommunikation in Kleingruppen.

 

Lernen von zuhause: Kursteilnahme im Homeoffice

Über das Videokonferenzsystem alfaview® nehmen Sie von zuhause aus am Kurs teil.

Mehr Informationen

 

Förderungsmöglichkeiten:

Unser Lehrgangskonzept ist von der Agentur für Arbeit anerkannt und nach der Zulassungsverordnung AZAV zertifiziert, eine Förderung mit Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ist möglich.
Eine Förderung ist auch über den Europäischen Sozialfonds (ESF), die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder über regionale Förderprogramme möglich.
Für Zeitsoldaten besteht die Möglichkeit, Weiterbildungen über den Berufsförderungsdienst (BFD) zu besuchen.
Auch Firmen können ihre Mitarbeiter über eine Förderung der Agentur für Arbeit (Qualifizierungschancengesetz) qualifizieren lassen.

 

alfatraining Worms

Bitte rufen Sie uns an,
wir beraten Sie gerne.

 

0800 3456-500

 

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

Weiterbildung bei alfatraining

Lernen Sie das innovative Unterrichtskonzept von alfatraining kennen. Live-Unterricht mit Videotechnik.

 

Mehr Informationen