Nächster Start der Lehrgänge

27. Mai 2019

Noch Plätze frei

24. Juni 2019

 

22. Juli 2019

 

19. August 2019

Weiterbildung von der Agentur für Arbeit gefördert.

Erfurt

Erfurt

xx. Weiterbildungsangebot

Softwaretester/-in

ISTQB® Foundation Level

Start Ende Dauer Ort Teilnehmerzahl Lehrgangsinhalte
27.05.2019 21.06.2019 4 Wochen Erfurt in der Regel 6 - 16, bis 25 Seite drucken
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:35 Uhr (in Wochen mit Feiertagen von 8:30 bis 17:10 Uhr)
Zertifizierter Lehrgang. Bitte rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne bezüglich Ihrer Maßnahmenummer.

 

27.05.2019 4 Wochen

Softwaretester/-in

Dieser Kurs beschäftigt sich mit wichtigem Fachwissen zur Testplanung, Testdurchführung und den verschiedenen Arten von Testwerkzeugen. Er erläutert statische und dynamische Tests, wie das Blackbox und das Whitebox Verfahren. Abgerundet wird der Lehrgang mit der Zertifizierungsprüfung „ISTQB® Certified Tester – Foundation Level“.

Abschlussprüfung: Praxisbezogene Projektarbeit mit Abschlusspräsentation, Prüfung zum „ISTQB® Certified Tester Foundation Level“

Zertifikat: „ISTQB® Certified Tester Foundation Level“-Zertifikat und alfatraining‐Zertifikat

Lehrgangsinhalte

 

Grundlagen des Softwaretestens (ca. 1 Tag)

Fehlerbegriff

Testbegriff

Softwarequalität

Testaufwand

Ethische Leitlinien

 

Testplanung (ca. 1 Tag)

Analyse

Testdesign

Durchführung

Auswertung

Bericht

Abschluss

 

Testen im Softwarelebenszyklus (ca. 2 Tage)

Testmodelle

V-Modell

Integrationstest

Systemtest

Abnahmetest

Tests nach Änderungen

Komponenten und Akzeptanztests

Wartungen

Testen funktionaler/nichtfunktionaler Systeme

Strukturbezogene Tests

Änderungsbezogene Tests

Regressionstests

 

Statistische Tests (ca. 2 Tage)

Compiler

Konventionen und Standards

Datenflussanalyse

Kontrollflussanalyse

Metriken

Technische Prüfung

Informelle Durchsicht

Statistische Analysen

Walkthroughs

 

Reviews (ca. 1 Tag)

Review und Tests

Reviewberichte

Reviewarten

 

Blackbox-Verfahren (ca. 2 Tage)

Äquivalenzklassenbild

Partitionierung

Grenzwertanalyse

Zustandsbezogener Test

Ursache-Wirkungs-Graph-Analyse

Entscheidungstabellen

Anwendungsfallbasierte Tests

 

Whitebox-Verfahren (ca. 2 Tage)

Anweisungstests

Entscheidungstests/Zweigtests

Erfahrungsbasierte Verfahren

Bedingungen

 

Testmanagement (ca. 3 Tage)

Testorganisation

Testplanung

Testkonzept

Ökonomische Aspekte

Konfigurationsmanagement

Testzyklusplanung

Estimation testing

Incident management

Kontrollfunktionen

Risikoanalyse

 

Testwerkzeuge (ca. 4 Tage)

Arten von Testwerkzeugen

Werkzeuge zur Teststeuerung

Werkzeuge für statische Tests

Werkzeuge für dynamische Tests

Designtests

Datenverarbeitung

Werkzeugauswahl

Wirtschaftlichkeit des Werkzeugeinsatzes

Einführung von Werkzeugen

Vorteile und Risiken

Replay/capture

Testleitungssätzen, Simulatoren und Treiber

Performancetests

Debugging

Vergleichswerte

Reichweitenmessung

 

Projektarbeit, Zertifizierungsvorbereitung und  Zertifizierung zum „ISTQB® Certified Tester Foundation Level“ (ca. 2 Tage)

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

 

Voraussetzungen:

Dieser Lehrgang setzt Kenntnisse in der Softwareprogrammierung voraus.

 

Lehrgangsziel:

Sie beherrschen grundlegende Kenntnisse des Softwaretestens, sind mit den verschiedenen Testverfahren vertraut und können aussagekräftige Reviews erstellen.

 

Zielgruppe:

Projektmanager/-innen, Qualitätsbeauftragte, Qualitätsmanager, Business Analystin/-en, Software-Entwickler/-innen, App-Entwickler/-innen und IT-Fachleute.

 

Berufsaussichten:

Softwaretester/-innen finden überall Beschäftigung, wo Software entwickelt oder Webseiten erstellt werden. Auch in der Gamingbranche sowie bei Dienstleistern, die sich auf Softwaretests spezialisiert haben, werden Softwaretester/-innen gesucht. Mit dem „ISTQB® Certified Tester Foundation Level“-Zertifikat weisen Sie Ihre neuen Kenntnisse aussagekräftig nach.

 

Konzept & Ausstattung:

Allen Teilnehmenden steht während des Lehrgangs ein ergonomischer Arbeitsplatz mit einem leistungsfähigen PC, 22"- 24" Flachbildschirm und Internetzugang zur Verfügung. Unsere Dozenten/innen sind sowohl fachlich als auch didaktisch hoch qualifiziert und werden Sie vom ersten bis zum letzten Tag unterrichten (kein Selbstlernsystem).

 

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation

Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.


So funktioniert der Unterricht mit Videotechnik:
Ihre Dozentin oder Ihr Dozent ist mit Live-Schaltung in Fernsehqualität präsent. Es werden Bild, Ton und Bildschirm des Dozenten oder der Dozentin in hoher Qualität auf einen Ihrer zwei Monitore übertragen. Auf dem zweiten Monitor arbeiten Sie selbst. Sie können Ihren Dozenten oder Ihre Dozentin jederzeit ansprechen und ihm/ihr Fragen stellen. Der Dozent/Die Dozentin sieht und hört alle zugeschalteten Teilnehmer und Teilnehmerinnen und kann bei Bedarf jeden Einzelnen unterstützen. Auch können Sie die Kursteilnehmer an anderen alfatraining-Standorten jederzeit sehen und hören und können gemeinsam mit Ihren Kollegen standortübergreifende Projekte realisieren.

 

Förderungsmöglichkeiten:

Unser Lehrgangskonzept ist von der Agentur für Arbeit anerkannt und nach der Zulassungsverordnung AZAV zertifiziert, eine Förderung mit Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ist möglich.
Eine Förderung ist auch über den Europäischen Sozialfonds (ESF), die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder über regionale Förderprogramme möglich.
Für Zeitsoldaten besteht die Möglichkeit, Weiterbildungen über den Berufsförderungsdienst (BFD) zu besuchen.
Auch Firmen können ihre Mitarbeiter über eine Förderung der Agentur für Arbeit (WeGebAU) qualifizieren lassen.

 

alfatraining Erfurt

Bitte rufen Sie uns an, 

wir beraten Sie gerne.

 

0800 3456-500

 

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

Ihre Beraterinnen für berufliche Weiterbildung: Silke Stabenow, Corinna Fugger, Christina Ohngemach, Katharina O'Keefe, Elisabeth Mardian, Silke Rakow, Sandra Windisch, Julia Grams, Ilka Käuffert

Weiterbildung bei alfatraining

Lernsituation bei alfatraining

Lernen Sie das innovative Unterrichtskonzept von alfatraining kennen. Live-Unterricht mit Videotechnik.

Mehr Informationen