Nächster Start der Lehrgänge

09. Dezember 2019

Noch Plätze frei

13. Januar 2020

 

10. Februar 2020

 

09. März 2020

Weiterbildung von der Agentur für Arbeit gefördert.

Lahnstein

Lahnstein

xx. Weiterbildungsangebot

Visual Designer/-in

Start Ende Dauer Ort Teilnehmerzahl Lehrgangsinhalte
16 Wochen Lahnstein in der Regel 6 - 16, bis 25 Seite drucken
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:35 Uhr (in Wochen mit Feiertagen von 8:30 bis 17:10 Uhr)
Zertifizierter Lehrgang. Bitte rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne bezüglich Ihrer Maßnahmenummer.

 

16 Wochen

Visual Designer/-in

Dieser Kurs erläutert medienübergreifendes Wissen für Visual Designer: Zunächst wird die Erstellung von professionellen Webseiten behandelt, indem HTML-Kenntnisse vermittelt werden. Weiter wird mit CSS (Cascading Stylesheets) die Gestaltung einer Webseite erläutert.

Anschließend führt der Lehrgang durch gestalterische Aufgaben im Bereich der Bildbearbeitung und Layout anhand der Adobe-Programme Photoshop und InDesign.

Abgerundet wird der Kurs mit dem Thema Videobearbeitung und Postproduktion: Mit Adobe Premiere Pro erstellen und bearbeiten Sie professionelle Filme, editieren, schneiden und vertonen diese. Mit Adobe After Effects werden zusätzliche 3D-Grafikanimationen und visuelle Effekte für den multimedialen Einsatz erstellt.

Abschlussprüfung: praxisbezogene Projektarbeiten mit Abschlusspräsentation

Zertifikat: alfatraining-Zertifikat “Visual Designer/-in”

Lehrgangsinhalte

 

Die Weiterbildung zum „Visual Designer/-in“ besteht aus 3 Modulen, deren Reihenfolge variieren kann.

 

Modul 1: Webdesign mit HTML, CSS, Dreamweaver und Photoshop

 

HTML/XHTML (ca. 6 Tage)

Webseitenerstellung – technische Voraussetzungen

Browsertypen

Grundgerüst von (X)HTML-Dokumenten

Standardkonformer Aufbau von (X)HTML5-Dokumenten

Text/Images

Verweise (Hyperlinks)

Listen, Tabellen, Formulare

Dokumententypen Strict, Transitional, Quirks-Mode

Grafiktypen für HTML5-Dokumente

Charaktersets

Meta-Tags

Trennung von Form und Inhalt

(X)HTML-Attribute

Erstellen von (X)HTML-Dokumenten im Texteditor

 

Dreamweaver und CSS (ca. 17 Tage)

 

Adobe Dreamweaver CC

Übersicht über Benutzeroberfläche

Site-Management, Anbindung an Webserver

Stylesheets editieren, Stile zuweisen

Javascript editieren

Dropdown-Menüs

Arbeiten mit Formularen, Listen, Tabellen und Iframes
Hyperlinks, Imagemaps, Anker

Automatisches Prüfen von Sites und Links (nach W3C-Standard)

 

CSS

Farben und Hintergrund

Textgestaltung

Aufzählungen und Nummerierungen (Listen)

Tabelle gestalten

Formulare gestalten

Buttondesign mit CSS  (Roll-over)

Mehrspaltiges Seitenlayout

Fixes, elastisches und fließendes Seitendesign

Adaptives, responsives Webdesign (für mobile Endgeräte)

Positionierungsmöglichkeiten („position“, „float“)
Navigationen mit CSS
Quellen im Internet

 

Adobe Photoshop CC (ca. 2 Tage)

Grundlagen der Bildbearbeitung

Werkzeuge, Auswahltechniken

Slices

Bildausgabe für Web

 

Projektmanagement (ca. 1 Tag)

Planung und Strukturierung größerer Websites

Exposé, Scribble, Feinkonzept, Storyboard

Ressourcenplanung

Suchmaschinenoptimierung

Webmaster-Tools

 

Projektarbeit (ca. 10 Tage)

 

Modul 2: Basiswissen Adobe Photoshop CC und Adobe InDesign CC

 

Grundlagen Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop CC (ca. 9 Tage)

Grundlagen der Bildbearbeitung, Dateiformate und Farbmodi

Einführung in Arbeitsumgebung und Benutzeroberfläche

Bedienung der Werkzeuge

Umgang mit Adobe Bridge

Bildqualitäten verändern, optimieren (Ansicht, Auflösung, Bildgröße, Arbeitsfläche)

Fachgerechtes Arbeiten mit Füllebenen (Farb-, Verlauf, Muster) und Formen

Ebeneneffekte, Ebenenstile, Ebenenkomposition, Deckkraft

Bilder transformieren, skalieren und beschneiden

Inhaltsabhängigkeit (verschieben, füllen, skalieren)

Formgitter

Freistellen und ausschneiden mit Lasso, Zauberstab, Zeichenstift

Auswahlen optimieren und speichern (z.B. Kanten verbessern)

Bildmontagen und Überblendungen

Bildfehler korrigieren, Retuschen

Arbeiten mit Farben, Verläufen

Einfache Farbkorrekturen

Filter und Effekte

Smartobjekte

Bildaufbereitung, Bildkomprimierung für verschiedene Medien (Cross-Media-Publishing)

 

Grundlagen Layout mit Adobe InDesign CC (ca. 8 Tage)

Grundlagen Layout

Einführung in Arbeitsumgebung und Benutzeroberfläche, Menü- und Befehlsstruktur

Seiten- und Dokumentenaufbau, Hilfslinien, Raster, Lineale

Seitenlayout mit Text/Grafik erstellen

Alternative Layouts, Liquid Layouts

Rahmen, Zeichenstift- und Stiftwerkzeug-Funktionen

Textbearbeitung, Typografie, Tabulatoren, Aufzählungen und Nummerierung

Einsatz von Musterseiten

Automatische Seitenzahlen

Platzierung von Texten, Import-/Exportoptionen

Arbeiten mit Formaten und Vorlagen

Textumfluss

Farben und Verläufe

Ebenen

Interaktivität und digitale Veröffentlichung (Digital Publishing)

Datenausgabe

 

Projektarbeit (ca. 3 Tage)

zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

 

Modul 3: Videobearbeitung und Postproduktion mit Adobe Premiere Pro, After Effects

 

Adobe Premiere CC (ca. 5 Tage)

Projektausrichtung und Formatdefinition Programmoberfläche

Text- und Objektvorlagen

Projekt-, Schnitt- und Monitorfenster

Montage von Clips im Schnittfenster

Überblendungen und Effekte

Video-Retusche und -Filter

Erstellen von Titelsequenzen

Importieren von Bildern, Audiodateien und Verzeichnissen

Video-Filter

Kombination mit anderen Adobe-Programmen

Sounderstellung und -bearbeitung

Arbeiten mit Blenden

Exportfunktionen

 

Adobe After Effects CC (ca. 5 Tage)

Begriffe und Standards

Formatdefinitionen

Projektplanung und -organisation

Importieren und Verwalten von Rohdaten

Bewegungssteuerung

Arbeiten mit verschiedenen Ebenen

Kompositionen und Zeitleiste

Transfermodi, Schnittfunktionen

Erstellen von einfachen 3-D-Animationen

Erstellen von visuellen Effekten

Arbeiten mit Keyframes

Rendering und Render-Einstellungen

Arbeiten mit Masken und Textwerkzeugen

Audiofunktionen und -bearbeitung

Zeitverzerrung

Vektor-Zeichenwerkzeuge und Retusche

 

Premiere und AfterEffects (ca. 5 Tage)

DV-Bearbeitung

Animierte Videoclips

Licht und Kamera, Farbkorrektur

Keying, Motion-Tracking

Import- und Exportfunktionen

Praktische Tipps und Tricks

 

Projektarbeit (ca. 5 Tage)

zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

 

Lehrgangsziel:

Sie kennen den kompletten Workflow für ein modernes Webdesign und produzieren benutzerfreundliche und anspruchsvolle Webseiten. Weiter beherrschen Sie die Grundlagen gestalterischen Arbeitens und der visuellen Kommunikation. Auch können Siemit den Adobe Programmen Photoshop und InDesign arbeiten und die professionelle Produktion von digitalem Videomaterial mit Adobe Premiere und Adobe After Effects umsetzen.

 

Zielgruppe:

Webdesigner/-innen, Webprogrammierer/-innen, Grafiker/-innen, Mediengestalter/-innen, Fachkräfte aus künstlerischen Berufen oder Personen, die bei der Konzipierung, Gestaltung und praktischen Umsetzung von Internet-Auftritten verantwortlich mitwirken und die dafür notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben wollen.

 

Berufsaussichten:

Nahezu alle Unternehmen setzen heutzutage auf einen attraktiven Internetauftritt, der sie als Unternehmen repräsentiert. Als zukünftige Arbeitgeber kommen vor allem Grafik-, Werbe-, Web-, Multimedia- oder Fullservice-Agenturen, aber auch Software- und Datenbankanbieter in Frage. Kenntnisse
im Bereich Webdesign werden in nahezu allen Branchen gefordert.

Mit entsprechendem Know-how ist auch die berufliche Selbstständigkeit eine interessante Perspektive.

Das aussagekräftige Zertifikat von alfatraining gibt Ihrem zukünftigen Arbeitgeber detaillierten Einblick in Ihre erworbenen Qualifikationen.

 

Konzept & Ausstattung:

Allen Teilnehmenden steht während des Lehrgangs ein ergonomischer Arbeitsplatz mit einem leistungsfähigen PC, 22"- 24" Flachbildschirm und Internetzugang zur Verfügung. Unsere Dozenten/innen sind sowohl fachlich als auch didaktisch hoch qualifiziert und werden Sie vom ersten bis zum letzten Tag unterrichten (kein Selbstlernsystem).

 

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation

Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.


So funktioniert der Unterricht mit Videotechnik:
Ihre Dozentin oder Ihr Dozent ist mit Live-Schaltung in Fernsehqualität präsent. Es werden Bild, Ton und Bildschirm des Dozenten oder der Dozentin in hoher Qualität auf einen Ihrer zwei Monitore übertragen. Auf dem zweiten Monitor arbeiten Sie selbst. Sie können Ihren Dozenten oder Ihre Dozentin jederzeit ansprechen und ihm/ihr Fragen stellen. Der Dozent/Die Dozentin sieht und hört alle zugeschalteten Teilnehmer und Teilnehmerinnen und kann bei Bedarf jeden Einzelnen unterstützen. Auch können Sie die Kursteilnehmer an anderen alfatraining-Standorten jederzeit sehen und hören und können gemeinsam mit Ihren Kollegen standortübergreifende Projekte realisieren.

 

Förderungsmöglichkeiten:

Unser Lehrgangskonzept ist von der Agentur für Arbeit anerkannt und nach der Zulassungsverordnung AZAV zertifiziert, eine Förderung mit Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ist möglich.
Eine Förderung ist auch über den Europäischen Sozialfonds (ESF), die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder über regionale Förderprogramme möglich.
Für Zeitsoldaten besteht die Möglichkeit, Weiterbildungen über den Berufsförderungsdienst (BFD) zu besuchen.
Auch Firmen können ihre Mitarbeiter über eine Förderung der Agentur für Arbeit (WeGebAU) qualifizieren lassen.

 

alfatraining Lahnstein

Bitte rufen Sie uns an, 

wir beraten Sie gerne.

 

0800 3456-500

 

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

Ihre Berater/-innen für berufliche Weiterbildung: Silke Stabenow, Corinna Fugger, Johanna Schneiderhöhn, Katharina O'Keefe, Sascha Gräfe, Maike Widany, Eva Stricker, Silke Rakow, Christine Lohbeck, Julia Grams, Ilka Käuffert

Weiterbildung bei alfatraining

Lernsituation bei alfatraining

Lernen Sie das innovative Unterrichtskonzept von alfatraining kennen. Live-Unterricht mit Videotechnik.

Mehr Informationen