Nächster Start der Lehrgänge

19. August 2019

Noch Plätze frei

16. September 2019

 

14. Oktober 2019

 

11. November 2019

Weiterbildung von der Agentur für Arbeit gefördert.

Gießen

Gießen

xx. Weiterbildungsangebot

Mediengestaltung und ALLPLAN

Start Ende Dauer Ort Teilnehmerzahl Lehrgangsinhalte
19.08.2019 06.12.2019 16 Wochen Gießen in der Regel 6 - 16, bis 25 Seite drucken
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:35 Uhr (in Wochen mit Feiertagen von 8:30 bis 17:10 Uhr)
Zertifizierter Lehrgang. Maßnahmennummer 427/5571/18

 

19.08.2019 8 Wochen

Mediengestaltung - Cross Media Publishing mit Adobe Photoshop /Illustrator /InDesign/Acrobat Pro (Adobe CC)

Mit Photoshop beginnt der Lehrgang mit dem am weitesten verbreiteten professionellen Programm für die Bearbeitung und Optimierung digitaler Bilder. Illustrator ist ein leistungsfähiges Vektorgrafik-Programm zur Gestaltung von Grafiken für den Druckbereich und für das Internet. Mit InDesign vermittelt der Lehrgang ein professionelles Werkzeug für Satz und Layout von Werbemitteln aller Art. Mit diesem Programm können Texte, Bilder und Grafiken in ein anspruchsvolles Layout umgesetzt werden. Der Kurs wird durch Acrobat Pro abgerundet. Acrobat Pro ist eine leistungsfähige Software zur Erstellung, Überarbeitung, Weitergabe und Archivierung von Adobe PDF-Dateien aus unterschiedlichen Quellen.

Abschlussprüfung: praxisbezogene Projektarbeit mit Abschlusspräsentation

Zertifikat: alfatraining-Zertifikat

Lehrgangsinhalte

 

Adobe Photoshop CC (ca. 10 Tage)
Photoshop ist das am weitesten verbreitete professionelle Programm für die Bearbeitung und Optimierung digitaler Bilder:
Grundlagen der Bildbearbeitung, Dateiformate und Farbmodi
Einführung in Arbeitsumgebung, Benutzer-oberfläche und Werkzeuge
Umgang mit Adobe Bridge
Bildqualitäten verändern, optimieren (Ansicht, Auflösung, Bildgröße, Arbeitsfläche)
Fachgerechtes Arbeiten mit Ebenen und Formen
Ebeneneffekte, Ebenenstile, Ebenenkomposition, Deckkraft, Muster, Pinsel
Bilder transformieren, skalieren und beschneiden
Inhaltsabhängigkeit (Verschieben, Füllen, Skalieren)
Formgitter, Linsenbedingte Verfremdung
Freistellen und Ausschneiden mit Lasso, Zauberstab, Zeichenstift
Auswahlen optimieren und speichern (z.B. Kanten verbessern)
Umgang mit Alpha-Kanälen
Bildmontagen und Überblendungen mittels Masken (z.B. Ebenenmasken, Vektormasken, Schnittmasken)
Bildfehler korrigieren, Retuschen
Arbeiten mit Farben,Verläufen, Color CC
Farb- und Tonwertkorrektur, Gradation, Helligkeit, Kontrast, Sättigung etc.
Einführung in die Camera Raw-Funktion, HDR Pro
Filter und Effekte
Smartobjekte, Objektivkorrektur
Einführung in die 3D-Funktion
Animation und Web-Vorlagen (Templates)
Automatisieren von Abläufen
Bildaufbereitung, Bildkomprimierung für verschiedene Medien (Cross Media Publishing) z.B. Web, Print

Adobe Illustrator CC
(ca. 6 Tage)
Illustrator ist ein leistungsfähiges Vektorgrafik-Programm zur Gestaltung von Grafiken, Logos, Piktogrammen u.a.m. für Print und Web:
Grundlagen Vektorgrafik
Einführung in Arbeitsumgebung, Benutzeroberfläche und Werkzeuge
Einsatz der Adobe Bridge
Zeichenflächen, Hilfslinien, Raster, Werkzeuge
Objekte erstellen, transformieren, ausrichten, beschneiden (u.a. mit Breitenwerkzeug, Verkrümmen, Verbiegen)
Pfade zeichnen und editieren
Einsatz von Farben, Verläufen, Farbharmonien, Color CC, Verlaufsgitter
Fachgerechter Umgang mit Ebenen, Pinsel, Muster, Bibliotheken und Symbolen
Masken, Transparenzen, Filter und Effekte
Diagramme erstellen und bearbeiten
3D in Illustrator, Einsatz des Perspektivrasters
Texte, Formatierung, Schriftglättung
Bildnachzeichner, d.h. Umwandeln von Fotos und Scans in editierbare Vektorgrafiken
Bilder platzieren, verknüpfen, einbetten
Daten-Import und -Export für Print, Web und Video

Adobe InDesign CC (ca. 12 Tage)
InDesign ist ein professionelles Werkzeug für Satz und Layout von Werbemitteln aller Art. Mit diesem Programm können Texte, Bilder und Grafiken in ein anspruchsvolles Layout umgesetzt werden:
Grundlagen Layout
Einführung in Arbeitsumgebung und Benutzeroberfläche, Menü- und Befehlsstruktur
Seiten- und Dokumentenaufbau, Hilfslinien, Raster, Lineale
Seitenlayout mit Text/Grafik erstellen, alternative Layouts, Liquid Layouts
Rahmen, Zeichenstift- und Stiftwerkzeug-Funktionen, Textbearbeitung, Typografie, Tabulatoren, Aufzählungen und Nummerierung
Einsatz von Musterseiten, verschachtelte Musterseiten
Automatische Seitenzahlen, Abschnittsmarken, Inhaltsverzeichnisse u.a. generieren
Platzierung von Texten, Import-/ Exportoptionen
Arbeiten mit Formaten und Vorlagen
GREP, Bibliotheken, Snippets
Tabellen, Tabellenformate, Textumfluss
Farben und Verläufe
Ebenen
Bilder platzieren, verknüpfen, einbetten, Import-/ Exportoptionen
Einführung in Buchproduktion, Cross-Media-Publishing
Erstellen von Lesezeichen, Hyperlinks, Schaltflächen, Animationen
Digital Publishing, E-Books, EPUB, HTML,CSS und Tagexport
Einsatz von ICC-Profilen
Ausgabe für Druck und Web sowie plattformunabhängiges Publizieren


Adobe Acrobat Pro
(ca. 2 Tage)
Acrobat Pro ist eine leistungsfähige Software zur Erstellung, Überarbeitung, Weitergabe und Archivierung von Adobe PDF-Dateien aus unterschiedlichen Quellen (PDF-Portable Document Format):
Einführung in Arbeitsumgebung und Benutzeroberfläche
PDF-Konformität prüfen (z.B.PDF-X3-Standard)
PDF-Dokumente bearbeiten: Extrahieren von Objekten aus PDF-Dokumenten
Zeilenweise Textkorrektur in PDF-Dokumenten
Kommentare, Notizen, Stempel
Seiten beschneiden, drehen
PDF erstellen aus Datei
Seitenreihenfolge in PDFs ändern, einzelne Seiten aus PDF-Dokumenten extrahieren
Erzeugen eines PDF-Portfolios (d.h. PDF-Datei aus mehreren Einzeldokumenten)
PDF-Dokumente schützen
Wasserzeichen und Hintergründe einfügen
Einfügen von Multimedia-Inhalten in PDF-Dateien (z.B. 3D, Audio, Video, SWF)
Schaltflächen, Seitenübergänge und Vollbildmodus erstellen

 

Projektarbeit (ca. 10 Tage)
zur Vertiefung der gelernten Inhalte
Präsentation der Projektergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

14.10.2019 8 Wochen

CAD mit ALLPLAN

Der Lehrgang beginnt mit den Grundlagen der 2D-Konstruktion mit ALLPLAN (früher: Nemetschek). Danach erfolgt der Einstieg in den 3D-Bereich mit Bausteinen wie Wand, Tür und Fenster, Treppe und Dach. Die so entstandenen virtuellen 3D-Gebäude lassen sich von außen und  innen betrachten. Schnitte und Ansichten können für die spätere Planerstellung abgeleitet werden. Der Kurs wird abgerundet durch das Thema Visualisierung. Hier werden 3D-Gebäude unter Verwendung von Texturen und Beleuchtung zu photorealistischen Bildern gerendert.

Die Veranstaltung wird von den Architektenkammer Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Berlin als Fortbildung anerkannt.

Abschlussprüfung: praxisbezogene Projektarbeit mit Abschlusspräsentation

Zertifikat: Original ALLPLAN-Zertifikat und alfatraining-Zertifikat

Lehrgangsinhalte

 

Grundlagen von ALLPLAN (ca. 1 Tag)
Module, Menüs, Symbolleisten, Paletten, Dialogfelder
Maustastenbelegung und Tastatur
Optionen, Definitionen

Projektorganisation (ca. 2 Tage)
Projekte anlegen, Zeichnungsstruktur, Bauwerksstruktur
Teilbilder, Layer,
Arbeiten mit dem Projekt-Piloten

Basics in ALLPLAN (ca. 5 Tage)
2D-Konstruktion: Zeichnen und Modifizieren
Bemaßung, Texte, Flächenelemente
Assistenten erstellen und ändern
Stifte, Stricharten, Farben, Layer
3D-Modellieren

Module
Architektur 3D (ca. 13 Tage)

Wände, Öffnungen, Decken, Treppen, Dächer
Skelettbau, Fassadenmodellierer, Geländer
Modifikation von Bauteilen und Makros
Geschossorganisation mit dem Ebenenmodell
Arbeiten mit Ebenen

Auswertung der CAD-Daten (ca. 2 Tage)
Räume, Flächen, Massen, Ausbau,
Listenerstellung, Berechnungen, variable Textbilder

Plandarstellung, Plotten (ca. 3 Tage)
Schnitte, Ansichten, Perspektiven,
Planzusammenstellung, Planplot

Visualisierung, Animation (ca. 3 Tage)
Oberflächen, Lichter setzen, Renderings,
Kamerafahrten, Filme, Sonnenstudie,
Schattenberechnungen

Datenaustausch (ca. 1 Tag)
DXF-, DWG-, NDW-Dateien, NID-Plandateien
2D-PDF-, 3D-PDF-Dateien

 

Projektarbeit (ca. 10 Tage)
zur Vertiefung der gelernten Inhalte
Präsentation der Projektergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

 

Lehrgangsziel:

Wenn Sie den Lehrgang abgeschlossen haben, beherrschen Sie den Umgang mit der Creative Cloud (früher CS6) von Adobe Systems schnell und sicher und verfügen somit über professionelle Kenntnisse mit der branchenüblichen Software für moderne Mediengestaltung. Sie verarbeiten Bilder, Grafiken und Texte in ein repräsentatives und anspruchsvolles Layout.

Anschließend erlernen Sie die Anwendungen des CAD-Programms ALLPLAN. Dieses CAD-Programm unterstützt die 2D-Konstruktion und 3D-Modellierung bis hin zum bauteilorientierten Gebäudemodell mit Mengen- und Kostenermittlung (Building Information Modeling).

 

Zielgruppe:

Der Lehrgang richtet sich an Ingenieure/-innen, Techniker/-innen, Bauzeichner/-innen und technische Zeichner/-innen aus den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen sowie Fachkräfte aus verwandten Branchen mit entsprechender Berufserfahrung.

 

Berufsaussichten:

Die Software ALLPLAN (früher: Nemetschek) ist im Bereich Architektur marktführend und kommt in Architektur- und Ingenieurbüros aller Größen zum Einsatz. alfatraining ist zertifizierter Bildungspartner von ALLPLAN.

Das aussagekräftige Zertifikat von alfatraining gibt detaillierten Einblick in Ihre erworbenen Qualifikationen und verbessert Ihren beruflichen Ein- und Aufstieg.

 

Konzept & Ausstattung:

Allen Teilnehmenden steht während des Lehrgangs ein ergonomischer Arbeitsplatz mit einem leistungsfähigen PC, 22"- 24" Flachbildschirm und Internetzugang zur Verfügung. Unsere Dozenten/innen sind sowohl fachlich als auch didaktisch hoch qualifiziert und werden Sie vom ersten bis zum letzten Tag unterrichten (kein Selbstlernsystem).

 

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation

Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.


So funktioniert der Unterricht mit Videotechnik:
Ihre Dozentin oder Ihr Dozent ist mit Live-Schaltung in Fernsehqualität präsent. Es werden Bild, Ton und Bildschirm des Dozenten oder der Dozentin in hoher Qualität auf einen Ihrer zwei Monitore übertragen. Auf dem zweiten Monitor arbeiten Sie selbst. Sie können Ihren Dozenten oder Ihre Dozentin jederzeit ansprechen und ihm/ihr Fragen stellen. Der Dozent/Die Dozentin sieht und hört alle zugeschalteten Teilnehmer und Teilnehmerinnen und kann bei Bedarf jeden Einzelnen unterstützen. Auch können Sie die Kursteilnehmer an anderen alfatraining-Standorten jederzeit sehen und hören und können gemeinsam mit Ihren Kollegen standortübergreifende Projekte realisieren.

 

Förderungsmöglichkeiten:

Unser Lehrgangskonzept ist von der Agentur für Arbeit anerkannt und nach der Zulassungsverordnung AZAV zertifiziert, eine Förderung mit Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ist möglich.
Eine Förderung ist auch über den Europäischen Sozialfonds (ESF), die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder über regionale Förderprogramme möglich.
Für Zeitsoldaten besteht die Möglichkeit, Weiterbildungen über den Berufsförderungsdienst (BFD) zu besuchen.
Auch Firmen können ihre Mitarbeiter über eine Förderung der Agentur für Arbeit (WeGebAU) qualifizieren lassen.

 

alfatraining Gießen

Bitte rufen Sie uns an, 

wir beraten Sie gerne.

 

0800 3456-500

 

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

Ihre Beraterinnen für berufliche Weiterbildung: Silke Stabenow, Corinna Fugger, Christina Ohngemach, Katharina O'Keefe, Elisabeth Mardian, Silke Rakow, Sandra Windisch, Julia Grams, Ilka Käuffert

Weiterbildung bei alfatraining

Lernsituation bei alfatraining

Lernen Sie das innovative Unterrichtskonzept von alfatraining kennen. Live-Unterricht mit Videotechnik.

Mehr Informationen