Nächster Start der Lehrgänge

02. Januar 2018

Noch Plätze frei

29. Januar 2018

 

26. Februar 2018

 

26. März 2018

Weiterbildung von der Agentur für Arbeit gefördert.

Chemnitz

Chemnitz

 

13 Weiterbildungsangebote für Automatisierungstechnik für ausländische Fachkräfte

 

1. Weiterbildungsangebot

Start Dauer

EPLAN - für ausländische Fach- und Führungskräfte

Details
02.01.2018 12 Wochen

Praxisnah erweitern Sie Ihre Sprachkompetenz, um im Berufsalltag erfolgreich zu bestehen. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten WiDaF-Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Kenntnisse optimal nachweisen können. Der WiDaF-Test (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) gibt Aufschluss über die Fähigkeit, die deutsche Sprache insbesondere im Berufs- und Wirtschaftsleben anzuwenden.

Anschließend lernen Sie die Handhabung der neuen Zeichenumgebung von EPLAN P8 kennen. Hierzu gehört das Zeichnen von Schaltplänen im Bereich Geräte-, Maschinen-, Anlagenbau und Gebäudetechnik. Außerdem werten Sie diese Pläne aus und können elektrische Anlagen und Geräte dokumentieren.

Startgarantie

2. Weiterbildungsangebot

Start Dauer

SPS: SIMATIC Service im TIA Portal nach ZVEI - für ausländische Fachkräfte

Details
02.01.2018 16 Wochen

Zunächst erweitern Sie praxisnah Ihre Sprachkompetenz, um im Berufsalltag erfolgreich zu bestehen. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten WiDaF-Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Deutsch-Kenntnisse optimal nachweisen können. Der WiDaF-Test (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) gibt Aufschluss über die Fähigkeit, die deutsche Sprache insbesondere im Berufs- und Wirtschaftsleben anzuwenden.

Nach diesem Lehrgang verstehen Sie das Zusammenspiel der TIA-Komponenten. Sie können 
bestehende STEP 7-Programme ändern und anpassen sowie Hard- und Software-Fehler bei einem einfachen TIA-System systematisch diagnostizieren und beheben. Sie lernen alternative Meldeverfahren für Anlagen- und Systemfehler sowie Datensatzverwendung mit dem HMI kennen.

3. Weiterbildungsangebot

Start Dauer

SPS: SIMATIC Service im TIA Portal nach ZVEI - für ausländische Fachkräfte

Details
02.01.2018 20 Wochen mit Zusatzqualifikation Automatisierungstechnik und Vernetzung mit SIMATIC S7 und PROFIBUS/ PROFINET, Visualisierung mit WinCCflexible

Zunächst erweitern Sie praxisnah Ihre Sprachkompetenz, um im Berufsalltag erfolgreich zu bestehen. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten WiDaF-Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Deutsch-Kenntnisse optimal nachweisen können. Der WiDaF-Test (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) gibt Aufschluss über die Fähigkeit, die deutsche Sprache insbesondere im Berufs- und Wirtschaftsleben anzuwenden.

Nach diesem Lehrgang verstehen Sie das Zusammenspiel der TIA-Komponenten. Sie können 
bestehende STEP 7-Programme ändern und anpassen sowie Hard- und Software-Fehler bei einem einfachen TIA-System systematisch diagnostizieren und beheben. Sie lernen alternative Meldeverfahren für Anlagen- und Systemfehler sowie Datensatzverwendung mit dem HMI kennen.

Auch die fachgerechte Bedienung der Programme Step7 und WinCCflexible ist Ihnen vertraut.

4. Weiterbildungsangebot

Start Dauer

SPS: SIMATIC Programmieren im TIA Portal nach ZVEI - für ausländische Fachkräfte

Details
02.01.2018 20 Wochen mit Prozessvisualisierung mit WinCC und Programmierung mit S7-GRAPH

Zunächst erweitern Sie praxisnah Ihre Sprachkompetenz, um im Berufsalltag erfolgreich zu bestehen. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten WiDaF-Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Deutsch-Kenntnisse optimal nachweisen können. Der WiDaF-Test (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) gibt Aufschluss über die Fähigkeit, die deutsche Sprache insbesondere im Berufs- und Wirtschaftsleben anzuwenden.

In diesem Lehrgang erlernen Sie das Prinzip der objektorientierten Programmierung. Sie können wiederverwendbare STEP 7-Bausteine in Anlehnung an die Norm IEC 61131-3 programmieren, Anwender-Bibliotheken sowie STEP 7-Bausteine zur programmtechnischen Fehlerbehandlung und -auswertung erstellen. Sie erlernen die Verarbeitung von Programm- und Systemfehlern mit OBs, verwenden Datenbausteine in der Steuerung und Datenbanken im HMI und erweitern Ihre Kenntnisse in der Vernetzung von Automatisierungsgeräten mit Profinet IO.

Anschließend erlernen Sie, Ablaufsteuerungen zu erstellen, ergänzen sowie auf die jeweiligen Maschinenteile angepasst zu visualisieren. Sie erlernen, WinCC im TIA Portal effizient und sicher zu bedienen, Sie verstehen und editieren WinCC Projekte für maschinennahen Einsatz und können Grafikbilder gestalten. Im Anschluss können Sie Archivierungskonzepte für Alarme und Werte umsetzen und gezielt auf Werte aus der SIMATIC S7 zugreifen und diese im Bedien- und Beobachtungssystem (HMI) anzeigen und weiterverarbeiten.

5. Weiterbildungsangebot

Start Dauer

SPS: SIMATIC Programmieren im TIA Portal nach ZVEI - für ausländische Fachkräfte

Details
02.01.2018 24 Wochen mit Prozessvisualisierung mit WinCC, Programmierung mit S7-GRAPH, PROFIBUS/ PROFINET und WinCCflexible

Zunächst erweitern Sie praxisnah Ihre Sprachkompetenz, um im Berufsalltag erfolgreich zu bestehen. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten WiDaF-Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Deutsch-Kenntnisse optimal nachweisen können. Der WiDaF-Test (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) gibt Aufschluss über die Fähigkeit, die deutsche Sprache insbesondere im Berufs- und Wirtschaftsleben anzuwenden.

In diesem Lehrgang erlernen Sie das Prinzip der objektorientierten Programmierung. Sie können wiederverwendbare STEP 7-Bausteine in Anlehnung an die Norm IEC 61131-3 programmieren, Anwender-Bibliotheken sowie STEP 7-Bausteine zur programmtechnischen Fehlerbehandlung und -auswertung erstellen. Sie erlernen die Verarbeitung von Programm- und Systemfehlern mit OBs, verwenden Datenbausteine in der Steuerung und Datenbanken im HMI und erweitern Ihre Kenntnisse in der Vernetzung von Automatisierungsgeräten mit Profinet IO.

Anschließend erlernen Sie, Ablaufsteuerungen zu erstellen, ergänzen sowie auf die jeweiligen Maschinenteile angepasst zu visualisieren. Sie erlernen, WinCC im TIA Portal effizient und sicher zu bedienen, Sie verstehen und editieren WinCC Projekte für maschinennahen Einsatz und können Grafikbilder gestalten. Im Anschluss können Sie Archivierungskonzepte für Alarme und Werte umsetzen und gezielt auf Werte aus der SIMATIC S7 zugreifen und diese im Bedien- und Beobachtungssystem (HMI) anzeigen und weiterverarbeiten.

Auch die fachgerechte Bedienung der Programme Step7 und WinCCflexible ist Ihnen vertraut.

6. Weiterbildungsangebot

Start Dauer

SPS: SIMATIC Programmieren im TIA Portal nach ZVEI - für ausländische Fachkräfte

Details
02.01.2018 28 Wochen mit Prozessvisualisierung mit WinCC, Programmierung mit S7-GRAPH, Webserver auf S7-1200/1500, WinCC als SCADA und Programmierung S7-SCL

Zunächst erweitern Sie praxisnah Ihre Sprachkompetenz, um im Berufsalltag erfolgreich zu bestehen. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten WiDaF-Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Deutsch-Kenntnisse optimal nachweisen können. Der WiDaF-Test (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) gibt Aufschluss über die Fähigkeit, die deutsche Sprache insbesondere im Berufs- und Wirtschaftsleben anzuwenden.

In diesem Lehrgang erlernen Sie das Prinzip der objektorientierten Programmierung. Sie können wiederverwendbare STEP 7-Bausteine in Anlehnung an die Norm IEC 61131-3 programmieren, Anwender-Bibliotheken sowie STEP 7-Bausteine zur programmtechnischen Fehlerbehandlung und -auswertung erstellen. Sie erlernen die Verarbeitung von Programm- und Systemfehlern mit OBs, verwenden Datenbausteine in der Steuerung und Datenbanken im HMI und erweitern Ihre Kenntnisse in der Vernetzung von Automatisierungsgeräten mit Profinet IO.

Anschließend erlernen Sie, Ablaufsteuerungen zu erstellen, ergänzen sowie auf die jeweiligen Maschinenteile angepasst zu visualisieren. Sie erlernen, WinCC im TIA Portal effizient und sicher zu bedienen, Sie verstehen und editieren WinCC Projekte für maschinennahen Einsatz und können Grafikbilder gestalten. Im Anschluss können Sie Archivierungskonzepte für Alarme und Werte umsetzen und gezielt auf Werte aus der SIMATIC S7 zugreifen und diese im Bedien- und Beobachtungssystem (HMI) anzeigen und weiterverarbeiten.

Auch beherrschen Sie die Grundlagen der SIMATIC S7-1200. Weiterhin lernen sie die Webserverfunktion von SIMATIC  S7-1200, den Umgang mit Standard-Webseiten und die Erstellung von anwenderdefinierten Webseiten kennen.

Sie können WinCC-Projekte für den Einsatz im SCADA-Bereich verstehen und editieren, Bedienoberflächen gestalten, Archivierungskonzepte für Meldungen, Alarme und Messwerte umsetzen sowie gezielt auf Werte aus der SIMATIC S7 zugreifen und diese im Bedien- und Beobachtungssystem (HMI) anzeigen und weiterverarbeiten. Des Weiteren können Sie einfache Programme, welche in der Hochsprache SCL verfasst sind, lesen, verstehen, erweitern, testen und in Betrieb nehmen.

7. Weiterbildungsangebot

Start Dauer

EPLAN - für ausländische Fach- und Führungskräfte

Details
29.01.2018 12 Wochen

Praxisnah erweitern Sie Ihre Sprachkompetenz, um im Berufsalltag erfolgreich zu bestehen. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten WiDaF-Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Kenntnisse optimal nachweisen können. Der WiDaF-Test (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) gibt Aufschluss über die Fähigkeit, die deutsche Sprache insbesondere im Berufs- und Wirtschaftsleben anzuwenden.

Anschließend lernen Sie die Handhabung der neuen Zeichenumgebung von EPLAN P8 kennen. Hierzu gehört das Zeichnen von Schaltplänen im Bereich Geräte-, Maschinen-, Anlagenbau und Gebäudetechnik. Außerdem werten Sie diese Pläne aus und können elektrische Anlagen und Geräte dokumentieren.

Startgarantie

8. Weiterbildungsangebot

Start Dauer

SPS: SIMATIC Service im TIA Portal nach ZVEI - für ausländische Fachkräfte

Details
29.01.2018 16 Wochen

Zunächst erweitern Sie praxisnah Ihre Sprachkompetenz, um im Berufsalltag erfolgreich zu bestehen. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten WiDaF-Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Deutsch-Kenntnisse optimal nachweisen können. Der WiDaF-Test (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) gibt Aufschluss über die Fähigkeit, die deutsche Sprache insbesondere im Berufs- und Wirtschaftsleben anzuwenden.

Nach diesem Lehrgang verstehen Sie das Zusammenspiel der TIA-Komponenten. Sie können 
bestehende STEP 7-Programme ändern und anpassen sowie Hard- und Software-Fehler bei einem einfachen TIA-System systematisch diagnostizieren und beheben. Sie lernen alternative Meldeverfahren für Anlagen- und Systemfehler sowie Datensatzverwendung mit dem HMI kennen.

9. Weiterbildungsangebot

Start Dauer

SPS: SIMATIC Service im TIA Portal nach ZVEI - für ausländische Fachkräfte

Details
29.01.2018 20 Wochen mit Zusatzqualifikation Automatisierungstechnik und Vernetzung mit SIMATIC S7 und PROFIBUS/ PROFINET, Visualisierung mit WinCCflexible

Zunächst erweitern Sie praxisnah Ihre Sprachkompetenz, um im Berufsalltag erfolgreich zu bestehen. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten WiDaF-Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Deutsch-Kenntnisse optimal nachweisen können. Der WiDaF-Test (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) gibt Aufschluss über die Fähigkeit, die deutsche Sprache insbesondere im Berufs- und Wirtschaftsleben anzuwenden.

Nach diesem Lehrgang verstehen Sie das Zusammenspiel der TIA-Komponenten. Sie können 
bestehende STEP 7-Programme ändern und anpassen sowie Hard- und Software-Fehler bei einem einfachen TIA-System systematisch diagnostizieren und beheben. Sie lernen alternative Meldeverfahren für Anlagen- und Systemfehler sowie Datensatzverwendung mit dem HMI kennen.

Auch die fachgerechte Bedienung der Programme Step7 und WinCCflexible ist Ihnen vertraut.

10. Weiterbildungsangebot

Start Dauer

SPS: SIMATIC Programmieren im TIA Portal nach ZVEI - für ausländische Fachkräfte

Details
29.01.2018 20 Wochen mit Prozessvisualisierung mit WinCC und Programmierung mit S7-GRAPH

Zunächst erweitern Sie praxisnah Ihre Sprachkompetenz, um im Berufsalltag erfolgreich zu bestehen. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten WiDaF-Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Deutsch-Kenntnisse optimal nachweisen können. Der WiDaF-Test (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) gibt Aufschluss über die Fähigkeit, die deutsche Sprache insbesondere im Berufs- und Wirtschaftsleben anzuwenden.

In diesem Lehrgang erlernen Sie das Prinzip der objektorientierten Programmierung. Sie können wiederverwendbare STEP 7-Bausteine in Anlehnung an die Norm IEC 61131-3 programmieren, Anwender-Bibliotheken sowie STEP 7-Bausteine zur programmtechnischen Fehlerbehandlung und -auswertung erstellen. Sie erlernen die Verarbeitung von Programm- und Systemfehlern mit OBs, verwenden Datenbausteine in der Steuerung und Datenbanken im HMI und erweitern Ihre Kenntnisse in der Vernetzung von Automatisierungsgeräten mit Profinet IO.

Anschließend erlernen Sie, Ablaufsteuerungen zu erstellen, ergänzen sowie auf die jeweiligen Maschinenteile angepasst zu visualisieren. Sie erlernen, WinCC im TIA Portal effizient und sicher zu bedienen, Sie verstehen und editieren WinCC Projekte für maschinennahen Einsatz und können Grafikbilder gestalten. Im Anschluss können Sie Archivierungskonzepte für Alarme und Werte umsetzen und gezielt auf Werte aus der SIMATIC S7 zugreifen und diese im Bedien- und Beobachtungssystem (HMI) anzeigen und weiterverarbeiten.

11. Weiterbildungsangebot

Start Dauer

SPS: SIMATIC Programmieren im TIA Portal nach ZVEI - für ausländische Fachkräfte

Details
29.01.2018 24 Wochen mit Prozessvisualisierung mit WinCC, Programmierung mit S7-GRAPH, PROFIBUS/ PROFINET und WinCCflexible

Zunächst erweitern Sie praxisnah Ihre Sprachkompetenz, um im Berufsalltag erfolgreich zu bestehen. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten WiDaF-Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Deutsch-Kenntnisse optimal nachweisen können. Der WiDaF-Test (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) gibt Aufschluss über die Fähigkeit, die deutsche Sprache insbesondere im Berufs- und Wirtschaftsleben anzuwenden.

In diesem Lehrgang erlernen Sie das Prinzip der objektorientierten Programmierung. Sie können wiederverwendbare STEP 7-Bausteine in Anlehnung an die Norm IEC 61131-3 programmieren, Anwender-Bibliotheken sowie STEP 7-Bausteine zur programmtechnischen Fehlerbehandlung und -auswertung erstellen. Sie erlernen die Verarbeitung von Programm- und Systemfehlern mit OBs, verwenden Datenbausteine in der Steuerung und Datenbanken im HMI und erweitern Ihre Kenntnisse in der Vernetzung von Automatisierungsgeräten mit Profinet IO.

Anschließend erlernen Sie, Ablaufsteuerungen zu erstellen, ergänzen sowie auf die jeweiligen Maschinenteile angepasst zu visualisieren. Sie erlernen, WinCC im TIA Portal effizient und sicher zu bedienen, Sie verstehen und editieren WinCC Projekte für maschinennahen Einsatz und können Grafikbilder gestalten. Im Anschluss können Sie Archivierungskonzepte für Alarme und Werte umsetzen und gezielt auf Werte aus der SIMATIC S7 zugreifen und diese im Bedien- und Beobachtungssystem (HMI) anzeigen und weiterverarbeiten.

Auch die fachgerechte Bedienung der Programme Step7 und WinCCflexible ist Ihnen vertraut.

12. Weiterbildungsangebot

Start Dauer

SPS: SIMATIC Programmieren im TIA Portal nach ZVEI - für ausländische Fachkräfte

Details
29.01.2018 28 Wochen mit Prozessvisualisierung mit WinCC, Programmierung mit S7-GRAPH, Webserver auf S7-1200/1500, WinCC als SCADA und Programmierung S7-SCL

Zunächst erweitern Sie praxisnah Ihre Sprachkompetenz, um im Berufsalltag erfolgreich zu bestehen. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten WiDaF-Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Deutsch-Kenntnisse optimal nachweisen können. Der WiDaF-Test (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) gibt Aufschluss über die Fähigkeit, die deutsche Sprache insbesondere im Berufs- und Wirtschaftsleben anzuwenden.

In diesem Lehrgang erlernen Sie das Prinzip der objektorientierten Programmierung. Sie können wiederverwendbare STEP 7-Bausteine in Anlehnung an die Norm IEC 61131-3 programmieren, Anwender-Bibliotheken sowie STEP 7-Bausteine zur programmtechnischen Fehlerbehandlung und -auswertung erstellen. Sie erlernen die Verarbeitung von Programm- und Systemfehlern mit OBs, verwenden Datenbausteine in der Steuerung und Datenbanken im HMI und erweitern Ihre Kenntnisse in der Vernetzung von Automatisierungsgeräten mit Profinet IO.

Anschließend erlernen Sie, Ablaufsteuerungen zu erstellen, ergänzen sowie auf die jeweiligen Maschinenteile angepasst zu visualisieren. Sie erlernen, WinCC im TIA Portal effizient und sicher zu bedienen, Sie verstehen und editieren WinCC Projekte für maschinennahen Einsatz und können Grafikbilder gestalten. Im Anschluss können Sie Archivierungskonzepte für Alarme und Werte umsetzen und gezielt auf Werte aus der SIMATIC S7 zugreifen und diese im Bedien- und Beobachtungssystem (HMI) anzeigen und weiterverarbeiten.

Auch beherrschen Sie die Grundlagen der SIMATIC S7-1200. Weiterhin lernen sie die Webserverfunktion von SIMATIC  S7-1200, den Umgang mit Standard-Webseiten und die Erstellung von anwenderdefinierten Webseiten kennen.

Sie können WinCC-Projekte für den Einsatz im SCADA-Bereich verstehen und editieren, Bedienoberflächen gestalten, Archivierungskonzepte für Meldungen, Alarme und Messwerte umsetzen sowie gezielt auf Werte aus der SIMATIC S7 zugreifen und diese im Bedien- und Beobachtungssystem (HMI) anzeigen und weiterverarbeiten. Des Weiteren können Sie einfache Programme, welche in der Hochsprache SCL verfasst sind, lesen, verstehen, erweitern, testen und in Betrieb nehmen.

13. Weiterbildungsangebot

Start Dauer

EPLAN - für ausländische Fach- und Führungskräfte

Details
26.02.2018 12 Wochen

Praxisnah erweitern Sie Ihre Sprachkompetenz, um im Berufsalltag erfolgreich zu bestehen. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten WiDaF-Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Kenntnisse optimal nachweisen können. Der WiDaF-Test (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) gibt Aufschluss über die Fähigkeit, die deutsche Sprache insbesondere im Berufs- und Wirtschaftsleben anzuwenden.

Anschließend lernen Sie die Handhabung der neuen Zeichenumgebung von EPLAN P8 kennen. Hierzu gehört das Zeichnen von Schaltplänen im Bereich Geräte-, Maschinen-, Anlagenbau und Gebäudetechnik. Außerdem werten Sie diese Pläne aus und können elektrische Anlagen und Geräte dokumentieren.

Startgarantie

 

alfatraining Chemnitz

Bitte rufen Sie uns an, 

wir beraten Sie gerne.

 

0371 355056-0

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

beratung(at)alfatraining.de

Ihre Beraterinnen für berufliche Weiterbildung: Silke Stabenow, Corinna Fugger, Christina Ohngemach, Katharina O'Keefe, Elisabeth Mardian, Silke Rakow, Sandra Windisch, Julia Grams, Ilka Käuffert
Kontaktformular

Weiterbildung bei alfatraining

Effektiv, ohne lange Wege, live und mit direkter Kommunikation dank Videopräsenz!

Mehr Informationen