10.11.2017 - Vom Trainee zum Trainer

SAP zeichnet Dozenten von alfatraining aus


Anlässlich 20 Jahre SAP-Bildungspartnerschaft wurden unter dem Motto „Wendepunkte – Erfolgsmotor Weiterbildung“ ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer beruflichen Weiterbildung zum SAP-Anwender und SAP-Berater gesucht und gefunden. Die Jury wählte unter allen Bewerbern die spannendsten Jobbiografien aus. Einer der glücklichen Preisträger ist Rainer Oeffling, Dozent beim Bildungszentrum alfatraining. Timo Schütte, Global Vice President Education Delivery bei der SAP in Walldorf, hat den Dozenten des erfolgreichen Bildungsanbieters persönlich geehrt.

Ursprünglich kommt Oeffling aus der Hedgefondbranche und war dort als Bindeglied zwischen Fachabteilungen und IT-Team, als Business Analyst tätig. Während eines Sabbaticals entschied er sich für eine berufliche Weiterentwicklung. Seine Wahl fiel auf das Bildungszentrum alfatraining, das deutschlandweit Weiterbildungen in hochkarätigen Bereichen anbietet und über die Plattform alfaview® die Teilnehmer live, lippensynchron und in Fernsehqualität schult. Bei alfatraining bildete Oeffling sich zunächst zum SAP Berater Financial Accounting weiter. Später kam noch die Weiterbildung zum SAP Management Accounting Consultant hinzu, die er ebenso erfolgreich abschloss.


Oefflings SAP-Weiterbildungen ebneten ihm den Weg zu seinem Wunschberuf. Heute arbeitet er als SAP-Dozent bei genau dem Bildungszentrum, das ihn einmal selbst geschult hat: alfatraining. Eine Karriere vom Trainee zum Trainer!

Jetzt unterrichtet Oeffling als Dozent in virtuellen Klassenräumen mittels der Videoplattform alfaview®. Dort können sich alle sehen, hören und im Team standortübergreifend an Projekten arbeiten. Der Dozent ist immer greifbar für seine Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Und so kann Oeffling jedem diese wichtige Botschaft mit auf den Weg geben: „Eine Weiterbildung ist immer lohnenswert.“


Als Belohnung für diesen besonderen Werdegang gab es für Oeffling eine Auszeichnung durch die SAP und eine Laudatio von Timo Schütte. Ein schönes Zeichen der Anerkennung für ihn und stellvertretend auch für alle ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Weiterbildung. Allein dieses Jahr haben in Deutschland bereits 24.000 Personen eine Weiterbildung zum SAP-Anwender und SAP-Berater durchgeführt. 80% davon gelingt im Anschluss ein direkter Einstieg in das Berufsleben. Beim Bildungszentrum alfatraining liegen die Bestehensquoten besonders hoch: Bei den Beraterlehrgängen bestehen durchschnittlich 98,1% und bei den Anwenderlehrgängen sogar 99,4 % aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

 

Folgen Sie alfatraining auf:

 

Timo Schütte, Global Vice President Education Delivery bei der SAP, übergibt Preis an Rainer Oeffling, Dozent beim Bildungszentrum alfatraining