26.10.2013 - mdr zu Besuch bei alfatraining in Berlin

 

Die Sendung „selbstbestimmt!“ ist eine Sendung des mdr für und über Menschen mit Behinderung. In der Produktion vom 26. Oktober 2013 wurden unter anderem Menschen vorgestellt, die in Folge eines Schlaganfalls ihre Sprache teilweise oder vollständig verloren haben. Ein mdr-Filmteam begleitete in diesem Rahmen auch einen Betroffenen, der sich im alfatraining Bildungszentrum in Berlin weiterqualifiziert hat.


Nach einem Schlaganfall fällt es Menschen oftmals schwer sich auszudrücken oder Gesprächspartner zu verstehen. Gerade deshalb hat sich der 60-jährige Architekt auf seinem Weg zurück in den Alltag für eine Qualifizierung bei alfatraining entschieden.
Nach dem Schlaganfall war es das gesetzte Ziel des Teilnehmers, den „Wiedereinstieg in den Beruf zu schaffen.“  Bei alfatraining erlernte der Architekt daher nicht nur den professionellen Umgang mit MS-Office, sondern auch die Funktionsweisen der Architektursoftware Allplan.
Als Fortbildungsteilnehmer hatte er über die audiovisuelle Live-Lernplattform per Headset und Kamera die Möglichkeit, jederzeit mit dem Dozenten und den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern interaktiv in Kontakt zu treten. Der Dozent konnte darüber hinaus individuell auf die Bedürfnisse des Schulungsteilnehmers eingehen. So war es ihm möglich, sich trotz sprachlicher Hürden aktiv am Unterricht zu beteiligen.


Gerade aufgrund solcher Qualifizierungserfolge ist es alfatraining ein Anliegen, die Barrierefreiheit im eigenen Unternehmen zu fördern. Durch barrierefreie Zugänge und die interaktive Live-Lernplattform bietet alfatraining auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen die Chance, sich beruflich weiterzuentwickeln und die eigene Zukunftsperspektive zu verbessern.


Die vollständige Sendung ist in der Mediathek des mdr über den unten stehenden Link einsehbar:

 

mdr