Nächster Start der Lehrgänge

06. April 2020

Noch Plätze frei

04. Mai 2020

 

02. Juni 2020

 

29. Juni 2020

Weiterbildung von der Agentur für Arbeit gefördert.

Saarbrücken

Saarbrücken

xx. Weiterbildungsangebot

Grundlagen Personalwirtschaft und Lohn und Gehalt mit DATEV

mit Zusatzqualifikation Projektmanagement

Start Ende Dauer Ort Teilnehmerzahl Lehrgangsinhalte
04.05.2020 24.07.2020 12 Wochen Saarbrücken in der Regel 6 - 16, bis 25 Seite drucken
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:35 Uhr (in Wochen mit Feiertagen von 8:30 bis 17:10 Uhr)
Zertifizierter Lehrgang. Maßnahmennummer 555/718/18

 

04.05.2020 4 Wochen

Grundlagen Personalwirtschaft

Im Kurs erlernen Sie die grundlegenden Kompetenzen für den Fachbereich Personalwirtschaft. Grundfragen und Prozesse der Personalarbeit werden praxisnah vermittelt: Sie lernen die Abläufe der Personalbedarfsermittlung, Personalsuche, -auswahl und -freisetzung sowie von Personalentwicklung kennen. Auch Aufgaben und Methoden der Personalbeurteilung, des Personalcontrollings und der Personalentlohnung werden behandelt.

Abschlussprüfung: praxisbezogene Projektarbeit mit Abschlusspräsentation

Zertifikat: alfatraining- Zertifikat

Lehrgangsinhalte

 

Personalwirtschaftliche Grundlagen (ca. 2 Tage)
Zielsetzung und Aufgaben des betrieblichen Personalwesens

Organisation und Rahmenbedingungen der Personalwirtschaft

Personalverwaltung, Personalinformation und -statistik

Personalverwaltung (ca. 5 Tage)
Aufgaben
Prozessabläufe
Instrumente der Personalverwaltung
Informationssysteme
Arbeitsverträge
Grundlagen Arbeitsrecht
Datenschutz

Personalplanung/Personalbeschaffung (ca. 5 Tage)
Ziele, Bedeutung und Aufgaben der Personalplanung
Abläufe und Bestandteile der Personalplanung
Bewerbermanagement
Anforderungsprofile
Bewertung von Bewerberunterlagen
Vorstellungsgespräche/Auswahlverfahren
Einstellung neuer Mitarbeiter

Personalentwicklung (ca. 3 Tage)
Grundfragen der Personalentwicklung
Personalbeurteilung
Instrumente der Förderung
Betriebliche Aus- und Weiterbildung

Personalentlohnung (ca. 3 Tage)
Personalkosten
Entgeltformen
Grundlagen der Entgeltabrechnung
Brutto-/Nettolohnberechnung
Lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtliche Bestimmungen
Abrechnung des Entgelts

Projektarbeit
(ca. 2 Tage)
zur Vertiefung der gelernten Inhalte
Präsentation der Projektergebnisse 

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

02.06.2020 4 Wochen

Lohn und Gehalt mit DATEV

Der Lehrgang vermittelt grundlegende Kenntnisse im Bereich Lohnabrechnung. Steuer- und sozialversicherungsrechtliches Grundwissen und aktuelle Änderungen werden behandelt. Anhand der Software DATEV werden praxisnah Vorgänge in den Bereichen Stammdaten, Arbeitszeit und Arbeitsentgelt sowie Lohnnebenkosten vermittelt.

Abschlussprüfung: praxisbezogene Projektarbeit mit Abschlusspräsentation

Zertifikat: DATEV-Bildungspartner-Teilnahmebescheinigung und alfatraining-Zertifikat

Lehrgangsinhalte

 

Rechtliche Rahmenbedingungen der Lohn und Gehaltsabrechnung (ca. 5 Tage)

Einführung in das Arbeitsrecht

Sozialversicherungsrecht: Beitragspflicht zu den Sozialversicherungen, Umlagepflicht, Meldewesen, Aufbewahrungspflicht
Lohnsteuerrecht: Steuerrechtliche Abzugsmerkmale / Steuerrechtliche Aufzeichnungs- und Meldepflichten

 

Anlagen von Mandanten und Mitarbeitern in DATEV (ca. 5 Tage)

Mandantenanlage in DATEV

Erfassung sozialversicherungs- und steuerrechtlicher Besonderheiten, sonstige Mandantenstammdaten

Anlage verschiedener Mitarbeitertypen

 

Be- und Abzüge in DATEV (ca. 5 Tage)

Gehalt und Zeitlohn

Sonderlohnarten: Akkord- und PrämienlohnZuschläge

Einmalzahlungen

Fahrtkostenzuschüsse

Sachbezüge und Geldwerte Vorteile

Firmenwagen

Reisekosten und Aufwandserstattungen

Pauschal versteuerte Lohnbestandteile

Steuerfreie Lohnbestandteile

 

Prozesse der Lohnabrechnung mit DATEV (ca. 3 Tage)

Lohnabrechnung und Monatsabschluss

Ein- und Austrittsmanagement

Melde- und Bescheinigungswesen

Buchungsbelege

Wiederholungs- und Nachberechnungen

Betriebliche Altersvorsorge

Pfändung

Jahresabschlussarbeiten

 

Projektarbeit (ca. 2 Tage)

zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

29.06.2020 4 Wochen

Projektmanagement inkl. Zertifizierung durch die PM-ZERT, Zertifizierungsstelle der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.

Sie lernen die grundlegenden Begriffe des modernen Projektmanagements kennen, so dass Sie die verwendeten praktischen Verfahren, die Strukturen, die Managementprozesse, die Methoden, Techniken und Werkzeuge erfolgreich einsetzen können.

Abschlussprüfung: praxisbezogene Projektarbeit mit Abschlusspräsentation inkl. Zertifizierung durch die PM-ZERT, Zertifizierungsstelle der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.

Zertifikat: Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM)® und alfatraining-Zertifikat

Lehrgangsinhalte

 

Technische Kompetenzen (ca. 10 Tage)

Projektdesign
Anforderungen und Ziele

Leistungsumfang und Lieferobjekte

Ablauf und Termine

Organisation, Information und Dokumentation

Qualität

Kosten und Finanzierung

Ressourcen

Planung und Steuerung

Chancen und Risiken

Stakeholder

 

Einführung in MS Project (ca. 2 Tage)

Vorstellung einer softwarebasierten Lösung

Darstellungsmöglichkeit für Projektmanagement anhand von MS-Project

 

Persönliche und soziale Kompetenzen (People) (ca. 3 Tage)

Selbstreflexion und Selbstmanagement

Persönliche Kommunikation

Teamwork

Vielseitigkeit

 

Projektarbeit (ca. 4 Tage)

zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Abschlussergebnisse

 

Zertifizierung im Projektmanagement (1 Tag)

Durch die PM-ZERT, Zertifizierungsstelle der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

 

Lehrgangsziel:

Der Lehrgang bietet Ihnen einen systematischen Einstieg in die Personalarbeit. Sie erlernen die Kernbereiche der Personalwirtschaft und können diese praxisorientiert anwenden.

Außerdem lernen Sie grundlegende Vorgänge im Bereich Gehaltsbuchhaltung kennen, führen Lohn- und Gehaltsabrechnungen durch und erwerben unterstützend praktische Kenntnisse mit der Software DATEV.

Sie beherrschen außerdem grundlegende Projektmanagementtechniken und können diese softwareunterstützt (MS Project) anwenden. Das vermittelte, theoretische Wissen in Verbindung mit vielen praktischen Übungen ermöglicht Ihnen, künftige Projekte professionell durchzuführen.

 

Zielgruppe:

Der Lehrgang richtet sich an Personen aus dem kaufmännischen oder verwaltenden Bereich, die einen Einstieg in das Personalwesen suchen oder eine Aktualisierung ihrer Kenntnisse wünschen.

Der Lehrgang richtet sich an Personen mit Ausbildung oder Berufserfahrung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich, Fachkräfte aus dem Bereich Human Resources, sowie Volks- und Betriebswirte/innen.

Die Zusatzqualifikation Projektmanagement eignet sich für Personen, die mit der Planung, Durchführung und Auswertung von Vorhaben vertraut sind oder eine solche Tätigkeit anstreben. Die Grundlagen Projektmanagement sind auf verschiedenste Zielgruppen ausgerichtet.

 

Berufsaussichten:

Mitarbeiter mit fundierten Grundkenntissen im Personalwesen sind in der heutigen Arbeitswelt unverzichtbar und sind branchenübergreifend bei Unternehmen aller Größenordnungen gefragt.

Mit Ihrem neu erworbenen Wissen und Können im Bereich Personalabrechnung verbessern Sie zusätzlich Ihre beruflichen Chancen. So werden laut Herstellerangabe monatlich mehr als 9,5 Millionen Lohn- und Gehaltsabrechnungen mit DATEV erstellt.

Das aussagekräftige Zertifikat von alfatraining gibt Ihrem zukünftigen Arbeitgeber detaillierten Einblick in Ihre erworbenen Qualifikationen.

Zusätzlich absolvieren Sie die Prüfung für das international anerkannte Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM) ®. Die Zertifizierungsprüfung findet bei alfatraining statt und wird durch die PM-ZERT (Zertifizierungsstelle der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.) durchgeführt.

 

Konzept & Ausstattung:

Allen Teilnehmenden steht während des Lehrgangs ein ergonomischer Arbeitsplatz mit einem leistungsfähigen PC, Flachbildschirm und Internetzugang zur Verfügung. Unsere Dozenten/innen sind sowohl fachlich als auch didaktisch hoch qualifiziert und werden Sie vom ersten bis zum letzten Tag unterrichten (kein Selbstlernsystem).

 

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation

Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.

 

Wie funktioniert der Unterricht bei alfatraining?
Bei alfatraining findet der Unterricht via alfaview®, einer Videokonferenzsoftware, statt. Die Dozierenden und die Teilnehmenden können sich gegenseitig sehen, hören und miteinander sprechen – live, lippensynchron und in Fernsehqualität! Über den virtuellen Klassenraum alfaview® ist es möglich, dass Sie sowohl mit Dozierenden als auch mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Ihres Kurses sprechen und im Team standortübergreifend gemeinsam an Projekten arbeiten. Zusätzliche separate Online-Besprechungsräume eignen sich zur vertraulichen Kommunikation in Kleingruppen.

 

Lernen von zuhause: Kursteilnahme im Homeoffice

Über das Videokonferenzsystem alfaview® können Sie in Absprache mit Ihrer Förderstelle auch von zuhause aus am regulären Kurs teilnehmen. Dieses Angebot wird von unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr gerne in Anspruch genommen. 

Mehr Informationen

 

Förderungsmöglichkeiten:

Unser Lehrgangskonzept ist von der Agentur für Arbeit anerkannt und nach der Zulassungsverordnung AZAV zertifiziert, eine Förderung mit Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ist möglich.
Eine Förderung ist auch über den Europäischen Sozialfonds (ESF), die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder über regionale Förderprogramme möglich.
Für Zeitsoldaten besteht die Möglichkeit, Weiterbildungen über den Berufsförderungsdienst (BFD) zu besuchen.
Auch Firmen können ihre Mitarbeiter über eine Förderung der Agentur für Arbeit (WeGebAU) qualifizieren lassen.

 

alfatraining Saarbrücken

Bitte rufen Sie uns an, 

wir beraten Sie gerne.

 

0800 3456-500

 

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

Ihre Berater/-innen für berufliche Weiterbildung: Silke Stabenow, Corinna Fugger, Johanna Schneiderhöhn, Katharina O'Keefe, Sascha Gräfe, Maike Widany, Eva Stricker, Silke Rakow, Christine Lohbeck, Julia Grams, Ilka Käuffert

Weiterbildung bei alfatraining

Lernsituation bei alfatraining

Lernen Sie das innovative Unterrichtskonzept von alfatraining kennen. Live-Unterricht mit Videotechnik.

Mehr Informationen