Nächster Start der Lehrgänge

05. September 2022

Noch Plätze frei

04. Oktober 2022

 

02. November 2022

 

28. November 2022

 

Weiterbildung von der Agentur für Arbeit gefördert.

Öhringen

Öhringen

xx. Weiterbildungsangebot

CAD 2D/3D mit AutoCAD

mit Zusatzqualifikation CompTIA A+

StartEndeDauerOrtTeilnehmerzahlLehrgangsinhalte
28.11.202224.03.202316 WochenÖhringenin der Regel 6 - 16, bis 25Seite drucken
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:35 Uhr (in Wochen mit Feiertagen von 8:30 bis 17:10 Uhr)
Weihnachtsferien vom 24.12.2022 - 01.01.2023
Zertifizierter Lehrgang. Bitte rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne bezüglich Ihrer Maßnahmenummer.

 

28.11.20228 Wochen

CAD 2D/3D mit AutoCAD

Der erste Kursteil umfasst den Bereich des Zeichnens und Konstruierens mit AutoCAD 2D von der ersten Linie zu komplexen Zeichnungen bis zum Ergebnis in Form von ausgedruckten Plänen. Der Lehrgang startet mit den Grundlagen zum Erzeugen von Objekten (Linie, Rechteck, Kreis, usw.), erläutert die Verwendung von Spurlinien als Konstruktionshilfe und zeigt Möglichkeiten der weiteren Bearbeitung von Objekten auf. Die Layertechnik ermöglicht das Verwalten einzelner Objekte. Am Ende steht der fertige Plan mit Layout, Bemaßung und Beschriftung.

Anschließend werden mit AutoCAD 3D aus einfachen Ausgangsobjekten komplexe 3D-Projekte modelliert. Diese können dann als photorealistische Darstellung visualisiert werden. Ein Ausgangspunkt ist das Erzeugen von Basiskörpern, aus denen mittels Addition und Subtraktion neuen Formen entstehen. Auch aus 2D-Konturen können 3D-Bauteile über Rotation und Extrusion erzeugt werden. Nach Zuweisung von Oberflächentexturen und Vergabe von Lichtern werden eindrucksvolle photorealistische Bilder gerendert.

Abschlussprüfung: Praxisbezogene Projektarbeiten mit Abschlusspräsentation

Zertifikat: alfatraining-Zertifikat "CAD 2D/3D mit AutoCAD"

Lehrgangsinhalte

 

CAD mit AutoCAD 2D

Grundlagen (ca. 1 Tag)
AutoCAD-Oberfläche
Zeichenfunktionen
Eingabemöglichkeiten mit Maus und Tastatur
Raster/Fang
ORTHO und POLAR

 

Zeichnungserstellung (ca. 4 Tage)
Arbeiten mit absoluten und relativen Koordinaten
Zeichenfunktionen – Editierfunktionen
Arbeiten mit Objektfangfunktionen
Abfrage
Eigenschaften von Objekten ändern über das Eigenschaftenfenster

 

Zeichnungsorganisation (ca. 5 Tage)
Layer
Zeichenbefehle
Objektfangspur
Objekte editieren über Griffe
Zeichenfunktionen – Editierfunktionen
Dynamische Eingabe
Vorlage erstellen
Layerfilter
Schraffuren
Füllflächen
Blöcke erstellen, einfügen und bearbeiten

Arbeiten mit dem DesignCenter und Werkzeugpaletten
Dynamische Blöcke anwenden

 

Beschriften und Ausgabe (ca. 5 Tage)
Maßstabsliste
Plotten aus dem Layout
Ausgabedatei PDF
Texte erstellen und ändern, Textstile definieren
Bemaßung erstellen und ändern, Bemaßungsstile definieren
Multiführungslinie
Blöcke mit Attributen
Externe Referenzen

 

Projektarbeit aus dem Bereich Maschinenbau, Architektur oder Elektrotechnik (ca. 5 Tage)
Zur Vertiefung der gelernten Inhalte
Präsentation der Projektergebnisse

 

 

CAD mit AutoCAD 3D

Grundlagen 3D (ca. 1 Tage)
AutoCAD-Oberfläche
Arbeiten im Raum
Ansichten, visuelle Stile
Abhängiger Orbit
Verhalten von 2D-Objekten im Raum
Räumliches Zeichnen

 

Modellerzeugung und Projektsteuerung (ca. 8 Tage)
Geometrische Grundkörper
Dynamische Eingabe
Editieren über Eigenschaften und Griffe
Boolesche Operationen
Ändern-Befehle
Polylinie erstellen
Region
Bewegungskörper
Mehrere Ansichtsfenster im Modellbereich Vorlage erstellen
Arbeiten mit Gizmos
Benutzerkoordinatensysteme (BKS)
ViewCube
Freier Orbit, Fortlaufender Orbit
Volumenkörper bearbeiten durch Editieren von Flächen und Kanten
Unterobjekte, Filter, Gizmos an Unterobjekten
Abrunden und Fasen von Volumenkörperkanten
Bewegungskörper
Ändern-Befehle
3D-Pfade
Aufbau komplexer Zusammenbauteile
Interpolationskörper
3D-Blöcke
Netze und Flächen (prozedurale und NURBS-Flächen)
Arbeiten mit externen Referenzen

 

Zeichnungserstellung und Ausgabe (ca. 2 Tage)
Schnittebene, Schnitteinstellungen, Schnitt generieren
2D-Abbild
Plotten aus dem Layout

 

Visualisierung (ca. 4 Tage)
Einführung
Lichtquellen
Materialien
Renderfunktion, Rendereinstellungen
Materialeigenschaften, Materialien editieren
Sonne- und Tageslichteinstellungen
Benutzerdefinierte Ansicht
Kamera
Ansicht mit Hintergrund
Material: Mapping
Materialzuweisung über die Flächen von Volumenkörpern, Filter
Bilderbasierte Beleuchtung
Animation von 3D-Modellen (Bewegungspfad-Animationen)

 

Projektarbeit aus dem Bereich Architektur oder Elektrotechnik (ca. 5 Tage)
Zur Vertiefung der gelernten Inhalte
Präsentation der Projektergebnisse

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

30.01.20238 Wochen

Service- und Support-Techniker:in mit CompTIA-Zertifizierung A+

In diesem Kurs werden Best Practices für die Fehlerbeseitigung und Sicherheit in Netzwerken bei einer Vielzahl von Geräten vorgestellt. Die Zertifizierung CompTIA A+ vermittelt herstellerübergreifende Hardwarekenntnisse und ermöglicht zudem den Zugang zu vertiefenden IT-Zertifizierungen von CompTIA.

Abschlussprüfung: Praxisbezogene Projektarbeit mit Abschlusspräsentation, CompTIA A+ Zertifizierungsprüfungen 220-1001 und 220-1002

Zertifikat: CompTIA A+ und alfatraining-Zertifikat

Lehrgangsinhalte

 

Mobilgeräte (ca. 3 Tage)
Installieren und Konfigurieren von Laptop-Hardware und Komponenten
Erläutern der Funktion von Komponenten im Display eines Laptops
Anwenden der richtigen Laptop-Merkmale
Eigenschaften verschiedener Typen anderer Mobilgeräte
Verbinden und Konfigurieren von Zubehör und Ports anderer Mobilgeräte
Synchronisierung von Mobilgeräten

 

Netzwerke (ca. 3 Tage)
TCP- und UDP-Ports, Protokolle und deren Zwecke
Vernetzte Hardware-Geräte
Installieren und Konfigurieren eine verkabelten/drahtlosen SOHO-Netzwerks
Drahtlose Netzwerkprotokolle
Dienste, die von Netzwerk-Hosts bereitgestellt werden
Netzwerk-Konfigurations-Konzepte
Internet-Verbindungstypen, Netzwerktypen und deren Merkmale
Netzwerk-Tools

 

Hardware (ca. 4 Tage)
Grundlegende Kabeltypen
Gängige Steckertypen
RAM-Typen
Speichergeräte auswählen, installieren und konfigurieren
Monitore, CPUs und Add-on-Karten installieren und konfigurieren
Verschiedenen Peripheriegeräte
Stromversorgungsarten
kundenspezifische PC-Konfiguration
SOHO-Multifunktions-Geräte/-Drucker und ihre Funktion
Druckerlösungen installieren und warten

 

Virtualisierung und Cloud Computing (ca. 2 Tage)
Cloud-Computing-Konzepte
Kundenseitige Virtualisierung

 

Fehlerbehebung bei Hardware und Netzwerken (ca. 4 Tage)
Best Practises zur Problemlösung
Tools zur Beseitigung häufig auftretender Probleme in Bezug auf Motherboards, RAM, CPU
und Stromversorgung
Werkzeuge zur Reparatur von Festplattenlaufwerken und RAID-Arrays
Korrektur häufiger Video-, Projektor- und Anzeigeprobleme
Beheben von häufigen Problemen mit Mobilgeräten unter Einhaltung der ordnungsgemäßen Verfahren
Druckerfehler beheben
Häufig auftretende Fehler in verkabelten oder drahtlosen Netzwerken beheben

 

Projektarbeit/Fallstudie, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung (ca. 4 Tage)
CompTIA A+ 220-1001

 

Betriebssysteme (ca. 4 Tage)
Gängige Betriebssystemtypen: Microsoft Windows, Apple Macintosh OS, Linux, Android, iOS, Chrome OS
Funktionen unterschiedlicher Microsoft Windows-Versionen
Betriebssysteminstallation und Upgrade-Methodik
Microsoft-Befehlszeilen-Tools
Microsoft-Betriebssystemfunktionen und -tools
Dienstprogramme der Microsoft Windows-Systemsteuerung
Anwendungsinstallations- und Konfigurationskonzepte
Ein Microsoft Windows-Netzwerk auf einem Client/Desktop konfigurieren
Funktionen und Tools der Client-/Desktop-Betriebssysteme von Mac OS und Linux

 

Sicherheit (ca. 4 Tage)
Wichtigkeit physischer Sicherheitsmaßnahmen
Logische Sicherheitskonzepte
Drahtlose Sicherheitsprotokolle und Authentifizierungsmethoden
Malware mit geeigneten Tools und Methoden erkennen, abwehren und entfernen
Social Engineering, Bedrohungen und Schwachstellen
Grundlegenden Sicherheitseinstellungen der Microsoft Windows Betriebssysteme
Bewährte Sicherheitsmethoden zur Absicherung einer Workstation
Maßnahmen zur Sicherung mobiler Geräte
Geeignete Methoden zur Datenvernichtung und -entsorgung
Sichern von drahtlosen und kabelgebundenen SOHO-Netzwerken

 

Softwarefehlerbehebung (ca. 4 Tage)
Probleme mit Microsoft Windows Betriebssystemen beheben
Fehler und Sicherheitsmängel an einem PC beheben
Vorgehensweisen zum Entfernen von Malware
Probleme mit dem Betriebssystem und der Anwendung beheben
Probleme mit der Sicherheit von mobilen Betriebssystemen und Anwendungen beheben

 

Arbeitsprozesse (ca. 3 Tage)
Bewährte Methoden in Verbindung mit Dokumentationsarten
Grundlegende Best Practices für das Change Management implementieren
Grundlegende Methoden zur Vermeidung von Katastrophen und zur Wiederherstellung
Sicherheitsverfahren
Umweltauswirkungen und angemessene Kontrollen
Umgang mit verbotenen Inhalten/Aktivitäten sowie Datenschutz, Lizenzierung und Richtlinienkonzepte
Angemessene Kommunikationstechniken
Grundlagen der Skripterstellung
Fernzugriffstechnologien

 

Projektarbeit/Fallstudie, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung (ca. 5 Tage)
CompTIA A+ 220-1002

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

 

Lehrgangsziel:

In diesem Lehrgang fertigen Sie 2D/3D-Zeichnungen mit AutoCAD von Autodesk an. Die Autodesk-Produktpalette ist weltweit die meistbenutzte CAD-Software. Als vektororientiertes Zeichenprogramm ist AutoCAD auf einfachen Objekten wie Linien, Polylinien, Kreisen, Bögen und Texten aufgebaut. Auch werden Sie mit einer ausgereiften 3D-Funktion zum Modellieren von Objekten sowie grundlegenden Visualisierungstechniken vertraut gemacht. AutoCAD bietet Ihnen einen hervorragenden Einstieg in das Feld CAD.

Zusätzlich verstehen Sie die gängigsten Hardware- und Software-Technologien in Unternehmen und verfügen über das für die Unterstützung von komplexen IT-Infrastrukturen notwendige Wissen. Sie können Komponenten zusammenbauen, Geräte, PCs und Software für Endbenutzer:innen installieren, konfigurieren und warten, typische Hardware- und Software-Probleme richtig diagnostizieren, lösen und dokumentieren.

 

Zielgruppe:

Der Lehrgang richtet sich an Personen mit Studium in den Ingenieurwissenschaften und mit Erfahrung im Bereich Konstruktion, an Produktdesigner:innen, Techniker:innen, technische Zeichner:innen aus den Bereichen Maschinenbau oder Elektrotechnik und Fachkräfte aus anderen Branchen mit entsprechender Berufserfahrung.

 

Berufsaussichten:

CAD-Fachleute haben heute in nahezu allen Branchen – von der Zahnmedizin über den Anlagenbau bis hin zur Luft- und Raumfahrt – interessante berufliche Einsatzmöglichkeiten.

Ihre zusätzlichen Kenntnisse im Bereich Netzwerktechnik weisen Sie mit der weltweit anerkannten CompTIA A+ Zertifizierung nach.

 

Konzept & Ausstattung:

Allen Teilnehmenden steht während des Lehrgangs ein ergonomischer Arbeitsplatz mit einem leistungsfähigen PC, Flachbildschirm und Internetzugang zur Verfügung. Unsere Dozenten/innen sind sowohl fachlich als auch didaktisch hoch qualifiziert und werden Sie vom ersten bis zum letzten Tag unterrichten (kein Selbstlernsystem).

 

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation

Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.

 

Wie funktioniert der Unterricht bei alfatraining?
Bei alfatraining findet der Unterricht via alfaview®, einer Videokonferenzsoftware, statt. Die Dozierenden und die Teilnehmenden können sich gegenseitig sehen, hören und miteinander sprechen – live, lippensynchron und in Fernsehqualität! Über den virtuellen Klassenraum alfaview® ist es möglich, dass Sie sowohl mit Dozierenden als auch mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Ihres Kurses sprechen und im Team standortübergreifend gemeinsam an Projekten arbeiten. Zusätzliche separate Online-Besprechungsräume eignen sich zur vertraulichen Kommunikation in Kleingruppen.

 

Lernen von zuhause: Kursteilnahme im Homeoffice

Über das Videokonferenzsystem alfaview® nehmen Sie von zuhause aus am Kurs teil.

Mehr Informationen

 

Förderungsmöglichkeiten:

Unser Lehrgangskonzept ist von der Agentur für Arbeit anerkannt und nach der Zulassungsverordnung AZAV zertifiziert, eine Förderung mit Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ist möglich.
Eine Förderung ist auch über den Europäischen Sozialfonds (ESF), die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder über regionale Förderprogramme möglich.
Für Zeitsoldaten besteht die Möglichkeit, Weiterbildungen über den Berufsförderungsdienst (BFD) zu besuchen.
Auch Firmen können ihre Mitarbeiter:innen über eine Förderung der Agentur für Arbeit (Qualifizierungschancengesetz) qualifizieren lassen.

 

alfatraining Öhringen

Bitte rufen Sie uns an, 

wir beraten Sie gerne.

 

0800 3456-500

 

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

 

Weiterbildung bei alfatraining

Lernen Sie das innovative Unterrichtskonzept von alfatraining kennen. Live-Unterricht mit Videotechnik.

Mehr Informationen