Nächster Start der Lehrgänge

19. August 2019

Noch Plätze frei

16. September 2019

 

14. Oktober 2019

 

11. November 2019

Weiterbildung von der Agentur für Arbeit gefördert.

Halle

Halle

xx. Weiterbildungsangebot

Europäischer Wirtschaftsführerschein - Stufe B

mit Zusatzqualifikation Digital Competence License

Start Ende Dauer Ort Teilnehmerzahl Lehrgangsinhalte
19.08.2019 08.11.2019 12 Wochen Halle in der Regel 6 - 16, bis 25 Seite drucken
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:35 Uhr (in Wochen mit Feiertagen von 8:30 bis 17:10 Uhr)
Zertifizierter Lehrgang. Maßnahmennummer 044/294/18

 

19.08.2019 4 Wochen

Betriebliches Planungswissen

Sie erlernen Businesspläne für Projekte und Unternehmen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu erstellen sowie das nötige Knowhow zur Erstellung von Budgets. Des Weiteren vermittelt Ihnen der Lehrgang die grundlegenden Strategien im Marketing und Verkauf.

Abschlussprüfung: praxisbezogene Projektarbeit und Zertifizierungsprüfung Europäischer Wirtschaftsführerschein (EBC*L) - Stufe B

Zertifikat: Europäischer Wirtschaftsführerschein (EBC*L) - Stufe B und alfatraining-Zertifikat

Lehrgangsinhalte

 

Planung Investitionsrechnung (ca. 2,5 Tage)

Grundlagen

Investitionsrechnungsverfahren

Grenzen und Probleme des Investitionsrechnungsverfahren

 

Finanzplanung (ca. 1 Tag)

Überblick

Instrumente

 

Finanzierungsplanung (ca. 1 Tag)

Grundlagen

Eigenfinanzierung

Fremdfinanzierung

 

Ziele, Methoden und Instrumente der Businessplanerstellung (ca. 3 Tage)

Grundlagen der Businessplanerstellung

Analyse- und Planungsinstrumente wie SWOT-Analyse, Szenario-Analyse, Portfolio-Analyse

Kreativitätstechniken

 

Projektplanung (ca. 0,5 Tage)

Grundlagen

Ressourcenplanung

Planungsschritte

Fehler bei der Projektplanung

 

Ist-Analyse (ca. 2 Tage)

Unternehmensanalyse

Branchenanalyse

Standortanalyse

Wettbewerbsanalyse

 

Marketing (ca. 4,5 Tage)

Grundlagen

Kunden

Marktforschung

Produktpolitik

Preispolitik

Konditionspolitik

Vertriebspolitik

Kommunikationspolitik

Werbung

Spezielle Werbe- und kommunikationspolitische Instrumente

 

Verkauf (ca. 1,5 Tage)

Grundlagen erfolgreichen Verkaufs

Phasen des Verkaufsgesprächs

Firmenkundenverkauf

 

Projektarbeit (ca. 3,5 Tage)

zur Vertiefung der gelernten Inhalte

Präsentation der Projektergebnisse

 

Zertifizierung Europäischer Wirtschaftsführerschein EBC*L Stufe B (0,5 Tage)

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

16.09.2019 8 Wochen

Digital Competence License (DCL) – Führerschein für Digitale Kompetenz

Der Lehrgang orientiert sich am Referenzrahmen der Europäischen Union zur Digitalen Transformation und umfasst die Kernfragen des digitalen Wandels in der Arbeitswelt. Wie sind Mitarbeiter untereinander und mit Kunden vernetzt, wie wird im digitalen Alltag kommuniziert? Wie entstehen Daten, wie werden Sie verarbeitet, welche Chancen und Risiken ergeben sich? Aber auch der sichere Umgang mit Programmen und Online-Profilen sowie Problemlösungskompetenzen werden behandelt.

Abschlussprüfung: DCL-Zertifizierung und praxisbezogene Projektarbeit mit Abschlusspräsentation

Zertifikat: alfatraining‐Zertifikat und DCL-Zertifikat

Lehrgangsinhalte

 

Datenverarbeitung (ca. 4 Tage)

Suchmaschinen nutzen und Filter anwenden

Informationen bewerten und sinnvoll abspeichern

Ordnen und Priorisieren der Inhalte

Quellen vergleichen

 

Kommunikation (ca. 6 Tage)

Medien zum Austausch von Informationen nutzen:

E-Mail, Sprachnachrichten, Messengerdienste

Online-Banking, Online-Verwaltung, Online-Kommunikation

Soziale Netzwerke – Nutzen, Chancen und Risiken

File-Sharing – Dateien synchronisieren, freigeben und abrufen 

Netiquette – Verhaltensregeln in sozialen Netzwerken verstehen

Blogs, Micro-Blogs – oder wie gestaltet man ein Online-Tagebuch 

Termine im Blick mit E-Kalender und Projektmanagement-Systemen

Gemeinsame Anwendung von Programmen – Datenaustausch, Application-Sharing, Plattformnutzung

 

Erstellen von Inhalten (ca. 7 Tage)

Digitale Inhalte planen und produzieren

Copyright und Common License aus dem Urheberrecht

Editorenprogramme für Webseiten – einfaches Baukastenprinzip 

Formatierungen nutzen und Inhalte damit gestalten

Textbearbeitung vereinfachen durch Nutzung von Serienbriefen, Makros, Formeln

 

Sicherheit (ca. 11 Tage)

Lizenznutzung verstehen und Copyrights beachten

Sicherheitsprogramme auswählen und installieren, um den Betrieb des Rechners zu sichern

Regelmäßige Updates durchführen 

Passwörter sicherheitsgerecht anlegen und ändern

Phishing-Mails erkennen und den richtigen Umgang damit erlernen

Online Identität gestalten – wie stelle ich mich im Internet dar

Sicherheitssysteme kontrollieren, 2-Faktor-Authentifizierung

Virusbefall erkennen und richtig handeln

Email-Verschlüsselung und digitale Signatur – was ist das und wie gehe ich damit um

Spamfilter zum Fernhalten von ungewünschter Werbung einrichten

 

Problemlösung (ca. 9 Tage)

Programminstallationen vornehmen können und wiederfinden

Einstellungen, Optionen in Anwendungen erkunden

Wissenslücken erkennen und schließen

Generelle Problemlösungskompetenz entwickeln

 

Projektarbeit und Präsentation, DCL-Zertifizierung (ca. 3 Tage)

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

 

Voraussetzungen:

Kaufmännische Basiskenntnisse (Bilanz und GuV) werden vorausgesetzt.

 

Lehrgangsziel:

Sie erlangen mit dem Europäischen Wirtschaftsführerschein Stufe B weiterführendes Wissen im Bereich der wirtschaftlichen Planung und schließen den Lehrgang mit dem international anerkannten Zertifikat EBC*L Stufe B ab.

Des Weiteren lernen Sie wichtige Kompetenzen aus Datenverarbeitung, Kommunikation, Sicherheit und Problemlösung, die sie im täglichen Arbeitsalltag direkt umsetzen können.  

 

Zielgruppe:

Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die sich betriebswirtschaftliches Basiswissen aneignen oder ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

 

Berufsaussichten:

Mit dem international anerkannten Europäischen Wirtschaftsführerschein EBC*L der Stufe B weisen Sie Ihr betriebswirtschaftliches Planungswissen nach und verbessern so Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Des Weiteren verbessern Sie mit dem Erwerb der Digital Competence License Ihre beruflichen Chancen: Sie können Kompetenzen vorweisen, die die Europäische Union durch ihren Referenzrahmen der Digitalen Transformation als Zielvorgabe für alle Berufstätigen benennt.

 

Konzept & Ausstattung:

Allen Teilnehmenden steht während des Lehrgangs ein ergonomischer Arbeitsplatz mit einem leistungsfähigen PC, 22"- 24" Flachbildschirm und Internetzugang zur Verfügung. Unsere Dozenten/innen sind sowohl fachlich als auch didaktisch hoch qualifiziert und werden Sie vom ersten bis zum letzten Tag unterrichten (kein Selbstlernsystem).

 

Präsenzlehrgänge mit Videotechnik der neuesten Generation

Der Einsatz von Videokonferenzsystemen gehört zum Lehrgangskonzept von alfatraining. Diese Form von Unterricht trainiert das Arbeiten in einer vernetzten Arbeitsumgebung, wie sie in Industrie und Wirtschaft existiert. In der globalisierten Arbeitswelt arbeiten Firmen heutzutage sowohl firmenintern als auch mit anderen Unternehmen deutschlandweit, europaweit oder weltweit über moderne Kommunikationstechniken und Netzwerke zusammen. Sie lernen im Unterricht den Umgang und Einsatz dieser modernen Techniken kennen.


So funktioniert der Unterricht mit Videotechnik:
Ihre Dozentin oder Ihr Dozent ist mit Live-Schaltung in Fernsehqualität präsent. Es werden Bild, Ton und Bildschirm des Dozenten oder der Dozentin in hoher Qualität auf einen Ihrer zwei Monitore übertragen. Auf dem zweiten Monitor arbeiten Sie selbst. Sie können Ihren Dozenten oder Ihre Dozentin jederzeit ansprechen und ihm/ihr Fragen stellen. Der Dozent/Die Dozentin sieht und hört alle zugeschalteten Teilnehmer und Teilnehmerinnen und kann bei Bedarf jeden Einzelnen unterstützen. Auch können Sie die Kursteilnehmer an anderen alfatraining-Standorten jederzeit sehen und hören und können gemeinsam mit Ihren Kollegen standortübergreifende Projekte realisieren.

 

Förderungsmöglichkeiten:

Unser Lehrgangskonzept ist von der Agentur für Arbeit anerkannt und nach der Zulassungsverordnung AZAV zertifiziert, eine Förderung mit Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ist möglich.
Eine Förderung ist auch über den Europäischen Sozialfonds (ESF), die Deutsche Rentenversicherung (DRV) oder über regionale Förderprogramme möglich.
Für Zeitsoldaten besteht die Möglichkeit, Weiterbildungen über den Berufsförderungsdienst (BFD) zu besuchen.
Auch Firmen können ihre Mitarbeiter über eine Förderung der Agentur für Arbeit (WeGebAU) qualifizieren lassen.

 

alfatraining Halle

Bitte rufen Sie uns an, 

wir beraten Sie gerne.

 

0800 3456-500

 

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

Ihre Beraterinnen für berufliche Weiterbildung: Silke Stabenow, Corinna Fugger, Christina Ohngemach, Katharina O'Keefe, Elisabeth Mardian, Silke Rakow, Sandra Windisch, Julia Grams, Ilka Käuffert

Weiterbildung bei alfatraining

Lernsituation bei alfatraining

Effektiv, ohne lange Wege, live und mit direkter Kommunikation dank Videopräsenz!

Mehr Informationen